Do., 07.03.2019

Rührei ohne Rostbratwurst Wie die Bahn den Bordservice nachschärft

Neues Geschirr und neue Speisekarte: Die Deutsche Bahn hat ihr Gastronomie-Konzept im Winter geändert - und passt es an einigen Stellen nun erneut an.

Frühmorgens im Zug: Am Sitzplatz ankommen, per DB-Navigator-App das Ticket entwerten - und dann erstmal ab ins Bordbistro. So machen es Tag für Tag zahllose Reisende in Deutschland. Die Speisekarte im Zug ist seit dem Winter eine neue - und wird nun erneut leicht angepasst. Von dpa

Do., 07.03.2019

Blick auf die Skyline Aussichtsplattform in mehr als 330 Metern Höhe in New York

So soll die neue Aussichtsplattform im Westen Manhattans aussehen: Sie bekommt den Namen edge, liegt 335 Meter über den Boden und soll Anfang 2020 eröffnen.

In atemberaubender Höhe und mit Blick auf ein Meer aus Wolkenkratzern: Im Westen Manhattans soll 2020 eine neue Aussichtsplattform eröffnen. Von dpa


Do., 07.03.2019

Weimar, Dessau, Leipzig Neue Ausstellungen zum Bauhaus-Jubiläum

So soll das neue Bauhaus-Museum in Weimar aussehen - eröffnet werden soll es am 6. April 2019.

Im Osten Deutschlands liegt die Wiege des Bauhaus - und zum 100-jährigen Bestehen erwarten Touristen dort neu eröffnete Museen und diverse Ausstellungen. Von dpa


Do., 07.03.2019

Nordeuropa besonders beliebt Neue Kreuzfahrt-Rekorde auf Flüssen und Meeren

Sonne und Meer: So viele Urlauber aus Deutschland wie noch nie haben im Jahr 2018 eine Hochseekreuzfahrt unternommen.

Deutschland bleibt die Kreuzfahrtnation Nummer eins in Europa: Insgesamt 2,26 Millionen deutsche Passagiere waren 2018 auf den Weltmeeren unterwegs. Besonders beliebt dabei: Nordeuropa. Bemerkenswerte Entwicklungen gibt es bei den Flusskreuzfahrten. Von dpa


Do., 07.03.2019

Auch dank gutem Marketing Deutschlands beliebteste Radroute führt entlang der Weser

Der Weser-Radweg hat den langjährigen Spitzenreiter Elberadweg als beliebteste Route deutscher Fahrradurlauber überholt.

Rund 5,5 Millionen Deutsche haben im Jahr 2018 eine mehrtägige Radreise unternommen. An der Spitze der beliebtesten Fernradwege gab es dabei eine Veränderung - und auch beim Antrieb tut sich einiges. Von dpa


Do., 07.03.2019

Urlaub in der Sahara Der Tourismus in Tunesien erholt sich

Tunesien will Urlauber in die Wüste schicken: Nach Jahren der Flaute reisen wieder mehr deutsche Touristen in das Land in Nordafrika.

Es reisen wieder mehr Deutsche in den Urlaub nach Tunesien. Nach der Revolution in den Jahren 2010 und 2011 erlebte die tunesische Tourismus-Branche einen Umsatzeinbruch. Nun lockt das Land vermehrt mit Reisen in die Sahara-Wüste. Von dpa


Do., 07.03.2019

Berge gegen Meer Bayern und Mecklenburg-Vorpommern im Reiseduell

Ein bisschen Meer hat auch Bayern zu bieten: Der Spitzname des Chiemsees lautet Bayerisches Meer.

Sie bilden eine Art Klammer des Urlaubsangebots in Deutschland: Mecklenburg-Vorpommern mit seinen Ostseestränden im Nordosten und Bayern mit den hohen Alpen im Süden. Die beiden Bundesländer ziehen die meisten Inlandstouristen an. Nur: Welches Land bietet mehr? Von dpa


Do., 07.03.2019

Von der ITB in Berlin Reise-News für Mountainbiker und Weinliebhaber

Ein Weinberg bei Ebringen im südbadischen Markgräflerland. Von Ende April bis Anfang Juni gibt es an der Badischen Weinstraße zahlreiche Weinproben und kulinarische Wanderungen.

Wohin soll die nächste Reise gehen? Auf der Messe ITB in Berlin kann man sich dafür zahlreiche Inspirationen holen. Hier ein paar Tipps - von der Fotografie-Ausstellung im Hochschwarzwald über die Mountainbike-Tour in Polen bis zur Weinprobe im Markgräflerland. Von dpa


Do., 07.03.2019

Mehr als schöne Blumen Die Bundesgartenschau als Zukunftsvision

Die Bundesgartenschau 2019 befindet sich in der Industriestadt Heilbronn.

Ein Meer an farbenprächtigen Blumen erwartet die Besucher der Bundesgartenschau. Aber in Heilbronn soll es um weit mehr gehen als das Gärtnern. Von dpa


Mi., 06.03.2019

Für 2,5 Millionen Gäste Malediven wollen Zahl der Inselresorts kräftig ausbauen

Strandurlaub am Indischen Ozean: Ähnlich wie hier soll es künftig auf noch mehr Malediven-Inseln aussehen, die bislang touristisch noch nicht genutzt werden.

Das Inselreich der Malediven bietet eine ideale Kulisse für den Traumurlaub. Kein Wunder also, dass der Besucherstrom nicht nachlässt. Um noch mehr Gäste aufnehmen zu können, sollen viele noch nicht genutzte Inseln erschlossen werden. Von dpa


61 - 70 von 4039 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige