Mo., 11.03.2019

Ausfälle und Verspätungen Bahn-Verkehr bleibt nach «Eberhard» erschwert

Nach Sturmtief «Eberhard» müssen Bahnreisende in NRW am Montag weiter mit Einschränkungen, Ausfällen und verspäteten Zügen rechnen.

Zugausfälle und Verspätungen: Auch nach dem Ende von Sturmtief «Eberhard» sind die Folgen für Reisende zum Wochenbeginn noch spürbar. Von den Orkanböen waren nicht nur die Menschen in Deutschland beeinträchtigt. Von dpa

Mo., 11.03.2019

Fahrverbote Mailand begrenzt Zugang für ältere Diesel-Autos

In Mailand dürfen ab sofort keine Dieselautos mit den Abgasnormen 0, 1, 2 und 3 ohne Partikelfilter mehr fahren. Auch Benziner mit Euro 0 sind nicht mehr erlaubt.

Auch die italienische Millionenstadt Mailand sagt erhöhten Feinstaubwerten den Kampf an. Für Dieselfahrzeuge und Benziner mit älteren Abgasnormen gelten nun Fahrverbote für das Stadtgebiet. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Von Erfindern und Versuchen Museen stellen mit Google weltweit aus

Google Arts & Culture kooperiert für eine weltweite Online-Ausstellung mit insgesamt 14 deutschen Partnern. Die Museumsstiftung Post und Telekommunikation gehört auch dazu.

Google Arts & Culture zeigt in der Online-Ausstellung «Once upon a try» Erfindungen, die die Welt veränderten. Vom Sofa aus können Interessierte in Schauen der 14 weltweiten Partner eintauchen. Von dpa


Mo., 11.03.2019

US-Ostküste New Yorker Naturkundemuseum zeigt Schau zu Tyrannosaurus rex

US-Ostküste: New Yorker Naturkundemuseum zeigt Schau zu Tyrannosaurus rex

Im New Yorker Naturkundemuseum dreht sich in den nächsten Monaten alles um eine Ikone der Popkultur: den Tyrannosaurus rex. Besucher erfahren hier auch, dass die Riesenechse bunte Eier legte. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Nach Süden und Osten «Rundum-Ticket» an der Müritz wird erweitert

Am 1. April startet das neue Verkehrsprojekt «Müritz rundum»: Inhaber einer Gästekarte können die Busse rund um die Müritz dann kostenlos nutzen.

Einmal Kurtaxe bezahlen und den ganzen Urlaub gratis Bus, Schiff und Bahn nutzen? An der Müritz ist ein solches Nahverkehrskonzept mit Erfolg gestartet. 2019 soll das Projekt bis nach Wittstock in Brandenburg ausgedehnt werden. Von dpa


Fr., 08.03.2019

Reise-Neuigkeiten von der ITB Tipps für Urlauber: Oper im Outback und da Vinci in Denver

Am Uluru in Australien findet im November erstmals ein Opernevent statt - zu besonderem Licht.

Die Reisemesse ITB hält viele Ideen für den nächsten Urlaub bereit. Auf dem Programm stehen eine Oper im australischen Outback, ein neuer Robinson-Club in Griechenland und eine Ausstellung zum 500. Todestag von Leonardo da Vinci. Von dpa


Fr., 08.03.2019

In die Weite des Landes Antworten auf Overtourism in den USA

Im Sommer oft voller Touristen: Im Jahr 2018 wurden im Yellowstone Nationalpark - hier Mammoth Hot Springs - 4,11 Millionen Besucher gezählt. Yellowstone ist damit die Nummer fünf unter den meistbesuchten Nationalparks der USA.

Auf der Reisemesse ITB war Overtourism ein großes Thema. Gemeint damit ist: zu viele Urlauber zur selben Zeit am selben Ort. Auch in den USA tritt das Phänomen bisweilen auf. Weil sich Reisende darauf einstellen, ist Besserung jedoch in Sicht - wenn auch nicht überall. Von dpa


Fr., 08.03.2019

Hotelangebot wächst Neuer Unterhaltungskomplex auf Puerto Rico

Karibisches Flair in Puerto Rico: Von San Juans Altstadt aus sollen Urlauber den neuen Unterhaltungskomplex «District San Juan» schnell erreichen können.

«Entertainment im Las-Vegas-Stil» - das will Puerto Rico in seinem neuen Unterhaltungskomplex bieten, der noch dieses Jahr in der Hauptstadt San Juan eingeweiht werden soll. Auch eine Seilrutsche findet sich unter den angekündigten Attraktionen. Von dpa


Fr., 08.03.2019

Immer mehr Piste Weitere Skigebiete in Österreich wachsen zusammen

Skivergnügen am Kitzsteinhorn: In der Region Zell am See-Kaprun haben Urlauber in der Wintersaison 2019/20 noch mehr Pistenkilometer zur Auswahl.

Wie vielfältig ist ein Skigebiet? Diese Frage stellen sich viele Wintersportler bei der Auswahl ihres Urlaubsort. Und die Regionen reagieren. Im Winter 2019/20 gibt es im Salzburger Land zum Beispiel zwei spektakuläre neue Verbindungen. Doch muss es immer mehr sein? Von dpa


Fr., 08.03.2019

Wegen Air-Berlin-Pleite Weniger Besucher in der Dominikanischen Republik

Palmen und Meer: Die Dominikanische Republik mit ihren Stränden wie hier in Punta Cana ist ein beliebtes Ziel für deutsche Urlauber. 2018 ist ihre Zahl wegen der fehlenden Flüge aber gesunken.

Weiße Palmenstrände, Sonne und Baden im Meer: Das ist es, was viele Touristen in die Dominikanische Republik lockt. Die deutschen Urlauber sind jedoch weniger geworden, was vor allem an der Air-Berlin-Pleite liegt. Von dpa


41 - 50 von 4039 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige