Do., 13.12.2018

Bitkom-Umfrage 82.000 offene Stellen für IT-Fachkräfte

Die Bitkom beklagt einen Mangel an IT-Fachkräften. Tausende von Stellen sind derzeit unbesetzt.

Die Digitalisierung in vielen Branchen bringt es mit sich: Die Nachfrage an IT-Experten steigt. Laut Bitkom gibt es derzeit Tausende Stellen, die nicht besetzt sind. Von dpa

Mi., 12.12.2018

Santa Claus vor dem Aus? Deutschland fehlen Weihnachtsmänner

Damit bei der Bescherung nichts schief läuft, können sich Weihnachtsmänner schulen lassen. Doch das Interesse an dem Saisonjob nimmt ab.

Glaubt man den Arbeitsagenturen und studentischen Jobvermittlungen, ist Santa Claus ein aussterbender Beruf. Immer weniger Studenten haben Lust auf den Job in der Adventszeit und an den Feiertagen. In katholischen Gegenden ist ohnehin der Nikolaus gefragter. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Bilanz 2018 Chancen auf Ausbildungsplatz so gut wie lange nicht mehr

Das Bundesinstitut für Berufsbildung bilanziert: 100 Ausbildungssuchende standen im laufenden Jahr rund 97 Angeboten gegenüber.

Es sind gute Zeiten für Bewerber am Ausbildungsmarkt. Doch zugleich steigt auch die Sorge vor einem Fachkräftemangel. Menschen mit Migrationshintergrund oder Bewerber mit Hauptschulabschluss seien noch immer benachteiligt, beklagt die IG Metall. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Trendjob Online-Handel sorgt für Ansturm auf neuen Ausbildungsberuf

Der Online-handel boomt. Auch das Interesse an einer Ausbildung zum E-Commerce-Kaufmann wächst.

Wie betreibt man einen Online-Shop? Mit einem neuen Ausbildungsberuf spezialisieren sich Kaufleute für den E-Commerce. Ein Angebot, das gut ankommt. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Eine Frage des Lebensgefühls Unzufriedene sollten nach sechs Monaten Job-Wechsel erwägen

Wenn Arbeitnehmer sich im Job mehr als sechs Monate unwohl fühlen, sollten sie einen Job-Wechsel in Erwägung ziehen. Ansonsten drohen Depressionen und Burn-out.

Im Berufsalltag läuft nicht immer alles nach Plan. Sollten sich Arbeitnehmer aber längere Zeit unwohl fühlen, ist ein Job-Wechsel ratsam. Ansonsten drohen psychische Erkrankungen. Von dpa


Di., 11.12.2018

Recht im Beruf Krank an Weihnachten: Urlaubstage werden gutgeschrieben

Arbeitnehmer können die gutgeschriebenen Urlaubstage mit ins nächste Jahr nehmen.

Eine Erkrankung während des Weihnachtsurlaubes ist ärgerlich, will man die freie Zeit doch eigentlich bei vollen Kräften genießen. Zumindest können die Krankheitstage gutgeschrieben werden. Dabei gilt es jedoch, betriebsinterne Fristen zu beachten. Von dpa


Di., 11.12.2018

Krebsgefahr EU-Parlament stimmt für neue Chemikalien-Limits im Job

Wer in der Chemieindustrie arbeitet, kann mit krebsverdächtigen Stoffen in Kontakt kommen. Das EU-Parlament setzt sich nun für Grenzwerte ein.

Bestimmte Kohlenwasserstoffe und Dieselabgase können Krebs verursachen. Doch an einigen Arbeitsplätzen kommen Mitarbeiter mit diesen Schadstoffen in Berührung. Das EU-Parlament will nun Grenzwerte festlegen. Von dpa


Mo., 10.12.2018

Online-Noten Darf ich meinen Arbeitgeber im Netz bewerten?

Aus rechtlicher Sicht ist es völlig okay, seinen Arbeitgeber im Netz zu bewerten - solange Mitarbeiter keine Betriebsinterna oder unwahren Tatsachen verbreiten.

Heutzutage lassen sich im Internet nicht nur Produkte und Dienstleistungen bewerten, sondern auch Arbeitgeber. Das ist durchaus erlaubt. Doch es gibt dabei auch Grenzen. Von dpa


Mo., 10.12.2018

Fokussiert arbeiten Mit Überkreuz-Übungen die Konzentration stärken

Für eine Präsentation brauchen Arbeitnehmer viel Konzentration. Herbeiführen lässt sie sich mit einfachen Überkreuz-Übungen.

Konzentration ist im Beruf wichtig, bei einigen Aufgaben sogar im erhöhten Maße. Stärken lässt sie sich mit einfachen Überkreuz-Übungen, bei denen Hände und Knie zum Einsatz kommen. Von dpa


Mo., 10.12.2018

Bei Problemen Psychologische Beratung für Studenten an der Hochschule

Die nächste Abgabe steht kurz bevor, aber man kriegt keinen Satz mehr aufs Papier: Bei Problemen wie Stress oder Schreibblockaden kann es weiterhelfen, die psychologische Beratung der Hochschule oder des Studentenwerks zu kontaktieren.

Stress, Prüfungsangst oder gar Zweifel an der Studienwahl: Die Gründe, warum Studierende ins Grübeln kommen, können vielseitig sein. Dann kann die psychologische Beratung an der Hochschule helfen. Doch wie läuft das eigentlich ab, und geht das auch anonym? Von dpa


Mo., 10.12.2018

Aus Liebe zur Natur Wie werde ich Revierjäger/in?

Damit Wald und Flur im Gleichgewicht bleiben: Angehende Revierjäger wie Yannick Wachholz lernen auch, wie man Tiere richtig erlegt.

Sie kennen mehr als 250 Pflanzen, waten bei Minusgraden durch Flüsse und gehen Wildunfällen nach: Revierjäger machen weit mehr als mit der Büchse durch den Wald zu laufen. Und der Beruf wandelt sich: Auch Wild- und Waldpädagogik spielen eine immer größere Rolle. Von dpa


Mo., 10.12.2018

Die Autoindustrie im Wandel Jobperspektiven in der Elektromobilität

Mit der Umstellung vom Verbrennungs- auf den Elektromotor eröffnen sich neue Jobperspektiven in der Automobilbranche. Hier arbeiten BMW-Mitarbeiter an der Produktion des Hybrid-Fahrzeugs BMW i8 im BMW Werk Leipzig.

Mit dem wachsenden Markt der Elektromobilität verändert sich die Automobilbranche. Berufsprofile verändern sich und beschränken sich längst nicht mehr nur auf technische Aspekte. Eine Anforderung ist für alle Beschäftigten von Bedeutung: lebenslanges Lernen. Von dpa


Fr., 07.12.2018

In die Schranken weisen Auf sexuelle Belästigungen im Job sofort reagieren

Bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz sollten Betroffene umgehend reagieren und sich Hilfe suchen.

Ein dummer Spruch, eine anzügliche Geste oder sogar eine dreiste Berührung - sexuelle Belästigungen am Arbeitsplatz gibt es in verschiedener Form. Doch egal wie die Anmache erfolgt, Betroffene sollten sich immer sofort zur Wehr setzen. Von dpa


Fr., 07.12.2018

«Singing Shrinks» Mit Chorgesang Stress bewältigen

Die «Singing Shrinks» sind ein Chor aus Psychiatern, Neurologen und Psychologen. Sie wissen aus eigener Erfahrung, dass Gesang für Entspannung sorgt.

Einen Sonntagsblues kennen sie nicht, denn montags ist Chorprobe: In Berlin singen Psychologen, Psychiater und Neurologen gemeinsam. Für die Singing Shrinks, die Singenden Seelenklempner, sind die Proben weit mehr als nur Gesang. Von dpa


Fr., 07.12.2018

Eignung statt Spitzennoten Länder wollen Zulassung zum Medizinstudium reformieren

Auch beruflich Qualifizierte ohne Abitur sollen nach Wunsch der Wissenschaftsminister der Länder künftig Medizin studieren können.

Jahrelange Wartezeiten, Chancen fast nur für Einser-Abiturienten - bei der Zulassung für ein Medizinstudium liegt heute vieles im Argen. Jetzt soll alles besser werden. Von dpa


Do., 06.12.2018

Höhe und Zeitraum Worauf bei Studienkrediten zu achten ist

Miete, Lebenskosten, Bücher: Ein Studium ist teuer. Einen Studienkredit sollten Studierende aber erst aufnehmen, wenn sie auch andere Optionen geprüft haben.

WG-Zimmer, Semesterbeiträge, das Ticket für den Nahverkehr: Ein Studium ist teuer. Manchmal kommt zur Finanzierung nur ein Studienkredit infrage. Doch welches Angebot ist das richtige? Von dpa


Do., 06.12.2018

Betriebliche Übung Wann Anspruch auf Weihnachtsgeld besteht

Einer Online-Umfrage zufolge, bekommen etwas mehr als die Hälfte (55 Prozent) aller Beschäftigten in Deutschland Weihnachtsgeld.

Für Arbeitnehmer ist Weihnachtsgeld eine erfreuliche Sache, gerade wenn jede Menge Einkäufe zum Fest bevorstehen. Doch wer hat überhaupt Anspruch auf das zusätzliche Gehalt? Von dpa


Do., 06.12.2018

Experte für Süßes Das Handwerk einer Schokoladen-Sommelière

Sarah Gierig bei der Arbeit an ihrer Kreation aus weißer und dunkler Schokolade.

Es gibt sie für Wein, Bier - und neuerdings für Schokolade: Sommeliers. Sarah Gierig aus Sachsen ist eine der ersten ihrer Zunft. Sie schwärmt für die Süßigkeit - und zeigt, was man alles damit machen kann. Von dpa


Mi., 05.12.2018

Beharrlich bleiben Wenn der Chef die Gehaltsverhandlungen verzögert

Bei Gehaltsgesprächen sollte man hartnäckig bleiben.

Oft wird der Wunsch nach einem Gehaltsgespräch von Vorgesetzten wiederholt verschoben oder ignoriert. Doch Mitarbeiter sollten sich auf keinen Fall abwimmeln lassen. Denn wer dranbleibt, hat gute Chancen auf einen Termin. Von dpa


Di., 04.12.2018

Erkältungsetikette Im Job in die Armbeuge niesen

Wer sich erkältet zum Job schleppt, sollte darauf achten, seine Kollegen möglichst nicht anzustecken.

Damit nicht die ganze Belegschaft von einer Erkältungswelle erfasst wird, sollte man ein paar Hygienemaßnahmen beherzigen. Kranke Arbeitnehmer sollten möglichst Abstand zu Kollegen halten, regelmäßig ihre Hände waschen und richtig niesen. Von dpa


Di., 04.12.2018

Ergonomische Hilfsmittel Exoskelette: Der Mensch rüstet sich für die Arbeitswelt

In der Arbeitswelt werden Exoskelette in vielen Bereichen bereits immer mehr zum Thema. Sie sollen bei schwerer Arbeit entlasten.

Roboter sind in der Industrie nicht mehr wegzudenken, mancher Arbeitsplatz musste der Technik weichen. Nun werden in vielen Betrieben die Beschäftigten selbst mit sogenannten Exoskletten aufgerüstet. Doch wird die Arbeit so wirklich leichter? Von dpa


Mo., 03.12.2018

Neuer Chef, neues Glück? So klappt der Start mit neuen Vorgesetzten

Am Anfang überwiegt oft die Skepsis: Für den gelungenen Start mit einem neuen Chef ist jedoch Offenheit auf beiden Seiten wichtig.

Einem neuen Chef stehen viele Teams anfänglich oft mit Skepsis gegenüber. Doch so ein Wechsel hat für die Angestellten auch viel Positives. Mit der richtigen Kommunikation können sie zum Beispiel lange gehegte Ideen endlich durchsetzen. Von dpa


Mo., 03.12.2018

Feine Sinne gefordert Wie werde ich Destillateur/in

Mario Vallendar macht eine Ausbildung zum Destillateur. Damit tritt der 20-Jährige in die Fußstapfen seines Vaters, der Inhaber einer Brennerei ist.

Korn, Likör und Obstbrand in der Ausbildung? Wer Destillateur wird, feilt an der richtigen Rezeptur von Schnäpsen. Dass aus Rohstoffen ein edler Tropfen wird - dafür sorgen die Spezialisten mit einem feinen Geschmacks- und Geruchssinn. Und der will trainiert sein. Von dpa


Mo., 03.12.2018

Fit im Job Widerstandsfähigkeit in der Arbeitswelt stärken

Resilienz, auch Widerstandsfähigkeit genannt, ist erlernbar und kann in stressigen Jobsituation Gold wert sein.

Stressige Situationen im Joballtag zu meistern, fällt vielen schwer. Manchmal reicht schon ein tiefes Durchatmen. Doch bei bestimmten Konflikten sind andere Strategien gefragt. Von dpa


Mo., 03.12.2018

Ein neuer Job Kann ich den Arbeitsvertrag vor dem ersten Tag kündigen?

Nach der Bewerbung doch für den falschen Arbeitgeber entschieden? Wer seinen Arbeitsvertrag noch vor Dienstantritt kündigen möchte, muss prüfen, ob bestimmte Klauseln im Vertrag das ausschließen.

Der neue Arbeitsvertrag ist unterschrieben, der erste Arbeitstag steht noch an. Plötzlich ergibt sich ein besseres Arbeitsangebot. Kann der Arbeitnehmer jetzt noch schnell kündigen - bevor er das erste Mal gearbeitet hat? Von dpa


1 - 25 von 2199 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige