Das Album
Mit Jackett im Duett: Florian Silbereisen und Thomas Anders

Zwei Schlagerstars machen gemeinsame Sache: Florian Silbereisen und Thomas Anders wollen im Duett gute Laune verbreiten. Ihr erstes gemeinsames Album ist jetzt erschienen.

Mittwoch, 10.06.2020, 09:20 Uhr aktualisiert: 10.06.2020, 09:24 Uhr
Thomas Anders singt mit Florian Silbereisen über die Liebe.
Thomas Anders singt mit Florian Silbereisen über die Liebe. Foto: Britta Pedersen

Berlin/Koblenz (dpa) - Stimmung in Corona-Zeiten: Erstmals präsentieren «Traumschiff»-Kapitän Florian Silbereisen (38) und die einstige Modern-Talking-Hälfte Thomas Anders (57) ein gemeinsames Album.

Neue Wohlfühlmusik im Duett für Schlagerfans: Die Sammlung von 17 Songs heißt schlicht «Das Album». Es sollte eigentlich schon am 13. März erscheinen. Dann kam die Corona-Pandemie dazwischen.

Vorher hatte es bereits zwei Duett-Singles mit Silbereisen und Anders gegeben: «Sie sagte doch, sie liebt mich» sowie «Sie hat es wieder getan». Als weiteren Appetithappen veröfftlichten die beiden Schlagerchampions schließlich noch eine dritte gemeinsame Single «Versuch's nochmal mit mir».

Im Video dieses Popschlagers präsentieren sich der gebürtige Bayer Silbereisen und der Koblenzer Familienvater Anders lächelnd und bärtig mit Jackett, weißem T-Shirt und Armbanduhr, sie singen abwechselnd und im Duett, die Melodie ist ohrwurmverdächtig.

Es geht um das scheinbar unkomplizierte Anheizen erkalteter Liebe: «Wir haben so lange geschwiegen, vergessen uns zu lieben ... Hey, versuch's noch mal mit mir! Tausend und ein Leben, bleib noch hier! ... Alle unsere Sterne stehen noch hier. Ich fühle mich immer noch zu Hause hier bei dir. Versuch's nochmal mit mir!»

Die Fans freuen sich - auf Silbereisens Facebook-Seite kommentieren sie zum Beispiel: «Der Song ist mega, eure Stimmen passen einfach gut zusammen!» oder «Texte aus dem Alltag, mit denen sich viele Menschen identifizieren können». Auf der Facebook-Seite von Anders heißt es etwa, es sei ein Song, der «in schweren Zeiten uns allen hilft, das durchzustehen», «ich liebe euch zwei zusammen und «Klingt wie ein Bohlen-Song. Ich denke, es ist Bohlen.»

Das Duo Dieter Bohlen und Anders ist als Modern Talking aus der Schlagergeschichte nicht wegzudenken - bis zur endgültigen Trennung 2003 verkauften sie weltweit mehr als 120 Millionen Tonträger. Der Koblenzer Bürger Anders blickt - seine Auftritte als Kind mitgezählt - bereits auf eine Bühnenkarriere eines halben Jahrhunderts zurück.

Der 1981 in Bayern geborene Entertainer Silbereisen, Ex-Freund von Kollegin Helene Fischer, ist Fernsehmoderator und hat Ende 2019 als überraschend junger Kapitän das Kommando auf dem ZDF-«Traumschiff» übernommen. Auch in der Jury den RTL-Liveshows von «Deutschland sucht den Superstar» (DSDS) hat «Flori», wie ihn Fans nennen, kürzlich unverhofft ein Gastspiel gegeben.

Anders teilt der Deutschen Presse-Agentur mit, nach den erfolgreichen ersten beiden gemeinsamen Singles mit Silbereisen «kam die Idee, ein komplettes Album aufzunehmen». Mit Blick auf seinen Kollegen ergänzt der 57-Jährige: «Mittlerweile kennen wir uns so gut und sind schon ein eingespieltes Team. Die Aufnahmen für das Album liefen jedoch getrennt.» Silbereisen habe schon in den Vorbereitungen seines «Schlagerfests XXL» gesteckt, daher «habe ich meinen Part zuerst im Studio eingesungen und Florian später seinen Part».

Das Coronavirus hat dann auch die Planung von Silbereisens «Schlagerfest.XXL» durcheinandergewirbelt. Auf Facebook versicherte er: «Verschoben ist nicht aufgehoben! ... Wir holen nächstes Jahr nicht nur die Termine 2020 nach - es wird auch vier neue geben!» Auftakt seiner Deutschland-Tournee ist demnach am 23. April 2021 in Hamburg, letzte Station am 9. Mai 2021 Oldenburg.

Thomas Anders hat laut seiner Sprecherin Konzerte in Russland auf nächstes Jahr verschoben. Auch geplante Auftritte in den USA könnten wohl erst später über die Bühne gehen.

Beide Musiker bleiben vielseitig: Bei Anders laufen nach Angaben seiner Sprecherin unter anderem Gespräche über eine neue Koch-Fernsehsendung. Silbereisen ist in einer im April ausgestrahlten «Traumschiff»-Folge mit Schauspielerin Barbara Wussow Snowboard in der Wüste gefahren. Schweißtreibender Aufstieg auf Dünen, nassgeschwitzter Fall in den Sand - auf seiner Facebook-Seite erzählt er: «Wir sahen aus wie zwei frisch panierte Wiener Schnitzel, aber man fällt deutlich weicher als auf der Skipiste, dafür wird man den feinen Sand auch nach fünf Mal Duschen nicht wieder los!»

© dpa-infocom, dpa:200602-99-271173/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7443964?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F1110655%2F1112233%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker