Leute
Luke Pritchard schreibt Song für seinen toten Vater

Stuttgart/Berlin (dpa) - Für das neue Album der britischen Band The Kooks hat Frontmann Luke Pritchard einen Song für seinen toten Vater geschrieben.

Dienstag, 02.09.2014, 12:47 Uhr

«Ich habe meinen Dad verloren, als ich noch sehr jung war, ich war drei», sagte Pritchard im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. Weil er während der Albumproduktion oft an seinen Vater dachte, habe der Produzent ihn dazu gebracht, sich in einem Brief in Form eines Songs direkt an ihn zu wenden.

«Es war ein wunderschönes Gefühl, das zu machen.» Entstanden ist das Lied «See Me Now». Die neue Platte «Listen» erscheint am 5. September.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2712419?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F1110655%2F1112233%2F
Nachrichten-Ticker