Fr., 05.06.2020

Traumhaft «Sophisticated Pop»: Tim Burgess und Gary Olson

Tim Burgess ist ein profunder Kenner der Popgeschichte.

Angenehm aus der Zeit gefallen - so klingen die Soloalben von Tim Burgess (The Charlatans) und Gary Olson (The Ladybug Transistor). Zwei verlockende Einladungen mit traumhaftem Pop. Von dpa

Do., 04.06.2020

RTJ4 Run the Jewels ziehen Albumveröffentlichung vor

Run the Jewels wenden sich gegen Rassismus, Polizeigewalt und hohlen Kommerz.

Inhaltlich gibt es in den USA derzeit kaum relevanteren Hip-Hop als den von Run the Jewels. Mit ihrem vierten Studioalbum widmen sich die Rapper aus Atlanta und New York den gesellschaftlichen Problemen, die dazu führen, dass derzeit wieder US-Großstädte in Aufruhr sind. Von dpa


Do., 04.06.2020

Wild World Kip Moore: Einmal um die ganze Welt

Kip Moore: «Das Leben ist ein verrückter, wilder Ritt.».

Die meisten Musiker verstecken sich vor dem Coronavirus, verschieben Auftritte und Studioaufnahmen. Nicht so Kip Moore, der den Menschen in diesen schweren Zeiten mit seiner Musik Freude machen will. Von dpa


Mi., 03.06.2020

POP Fynn Kliemann: Vom «Heimwerkerking» zum ernsten Musiker?

Fynn Kliemann: «Ich steh morgens auf und hab Bock, Sachen zu machen.».

Tausendsassa ist ein abgedroschenes Wort - aber für Fynn Kliemann passt es. Mit seinem neuen Album «POP» will der selbsternannte «Heimwerkerking» zeigen, dass er mehr ist als ein lustiger Handwerker auf Youtube. Von dpa


Di., 02.06.2020

Das Haus an der Ampel Reinhard Mey blickt zurück und lächelt

Reinhard Mey hat eine Reise in die Vergangenheit unternommen.

Es ist sein Studioalbum Nummer 28: Reinhard Mey zieht in seiner neuesten Produktion eine freundliche Lebensbilanz. Über manche Dinge wundert er sich noch immer. Von dpa


Mo., 01.06.2020

Oxygen Will Flow Someday Jacob: Warme Klänge aus dem kühlen Norden

Westcoast an der Waterkant: Someday Jacob.

Die Sommersonne Kaliforniens lässt das Folkrock-Quartett Someday Jacob seit längerem in der norddeutschen Tiefebene aufgehen. Auch «Oxygen Will Flow» wirkt wie ein warmer, beruhigender Lufthauch. Von dpa


Fr., 29.05.2020

Chromatica Lady Gaga: Tanzpop als Therapie

Lady Gaga verarbeitet auf «Chromatica» ihre Traumata.

Retro-Beats und simpel eingängige Melodien: Mit «Chromatica» kehrt Lady Gaga auf den Dancefloor zurück. Doch das ist nicht der Hauptgrund, der das sechste Album der 34-Jährigen besonders macht. Von dpa


Mi., 27.05.2020

Sommermusik ohne Reue «Dala»: Feiner Afropop von Nina Ogot

Nina Ogot macht mit ihrem Afropop den Sommer schöner.

Wenn eine kenianische Sängerin auf deutsche Afropop-Musiker trifft, kann dabei ein fader Pseudo-Weltmusik-Brei herauskommen. Oder etwas so Feines wie «Dala» von Nina Ogot und ihrer Bigband. Von dpa


Di., 26.05.2020

Extreme des Lebens Man Man: Eine Wundertüte voller Schrägtöner-Pop

Ryan Kattner alias Honus Honus sprudelt über vor Einfällen und Ideen.

Schrägtöner-Pop mag gewöhnungsbedürftig sein, dafür überrascht er aber auch umso länger und nachhaltiger. Ein schönes Beispiel für diese These liefert erneut die Experimental-Truppe Man Man. Von dpa


Mo., 25.05.2020

Notes On A Conditional Form Dieser gewisse Glamour - Neue Songs von The 1975

The 1975 reisen durch die Zeit.

Rock, Hip-Hop, Elektro: Genregrenzen sind ein Fremdwort für die britische Band. Auch auf ihrem neuen Album macht The 1975 selbst vor schmalzigen Popsongs keinen Halt. Sieht so die Provokation der Rockstars von heute aus? Von dpa


41 - 50 von 2024 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige