Verleihung am Montag
Caroline Link erhält Münchner Filmpreis

Die Regisseurin überzeugte die Jury mit «intelligenten Geschichten», die den Zuschauer berühren.

Freitag, 04.11.2016, 14:46 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 04.11.2016, 14:44 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 04.11.2016, 14:46 Uhr
Die Regisseurin und Wahl-Münchnerin Caroline Link.
Die Regisseurin und Wahl-Münchnerin Caroline Link. Foto: Andreas Gebert

München (dpa) - Für ihre herausragenden Filme wird die Regisseurin Caroline Link mit dem diesjährigen Münchner Filmpreis geehrt.

«Mit Herz und intelligenten Geschichten den Zuschauer berühren - nicht abgehoben, sondern direkt nachvollziehbar. Ihre Figuren atmen unser Leben. Das macht ihre Filme so populär,» so die Begründung der Jury.

Die Preisverleihung findet am Montag (7.11.) statt, wie die Kommune am Freitag mitteilte. Bekannt wurde die 52-jährige Wahl-Münchnerin durch den Oscar-gekrönten Film «Nirgendwo in Afrika » und ihr Kinodebüt «Jenseits der Stille».

Der Münchner Filmpreis ist mit 10 000 Euro dotiert und wird alle drei Jahre an Filmschaffende vergeben, die mit der bayerischen Landeshauptstadt in Verbindung stehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4412588?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F1110655%2F1110657%2F
Nachrichten-Ticker