Di., 19.05.2020

US-Schauspieler Gregory Tyree Boyce tot in Las Vegas gefunden

Gregory Tyree Boyceerlangte durch die «Twilight»-Filme Bekanntheit.

In den «Twilight»-Filmen hat er als Tyler Crowley einen Mitschüler der Hauptprotagonisten Bella (Kristen Stewart) und Edward (Robert Pattinson) gespielt. Er und seine Freundin seien vergangene Woche tot in der Wohnung in Las Vegas gefunden worden, berichten US-Medien. Von dpa

Di., 19.05.2020

Oberhausen geht viral Online-Edition der Kurzfilmtage erfolgreich

Die Internationalen Kurzfilmtage sind in diesem Jahr coronabedingt kurzerhand ins Netz gegangen. Immerhin noch mehr als 350 Filme konnten gezeigt werden - und fanden ihr internationales Publikum. Das Festival endete am Montagabend. Die Macher sind zufrieden. Von dpa


Mo., 18.05.2020

Abschied Liebhaber, Mörder, Papst - Michel Piccoli ist tot

Michel Piccoli bei den Filmfestspielen in Cannes 2011. Der Schauspieler starb im Alter von 94 Jahren.

Michel Piccoli hat so ziemlich alles gespielt, auch einen Papst. Mit Rollen in mehr als 220 Filmen hat der französische Schauspieler Kinogeschichte geschrieben. Nun ist er mit 94 Jahren gestorben. Von dpa


Mo., 18.05.2020

Berlinale-Erfolg Chinesisches Drama «Bis dann mein Sohn» auf DVD

Wang Jingchun (l) als Liu Yaojun und Yong Mei als Wang Liyun in einer Szene des Films "Bis dann, mein Sohn".

Zwei befreundete Ehepaare und eine Tragödie: Regisseur Wang Xiaoshuai erzählt in diesem Meisterwerk von Menschen und Zeitenwenden. Großes, preisgekröntes Kino Von dpa


So., 17.05.2020

Mit 54 Jahren US-Regisseurin Lynn Shelton gestorben

Lynn Shelton 2014 auf dem Sundance Filmfestival in Park City, Utah.

Los Angeles (dpa) - Die amerikanische Regisseurin Lynn Shelton, die durch Independentfilme wie «Humpday» und «Meine beste Freundin, ihre Schwester und ich» bekannt war, ist im Alter von 54 Jahren gestorben. Die Filmemacherin sei am Freitag an einer bis dahin nicht diagnostizierten Blutkrankheit gestorben, teilte ihr Sprecher Adam Kersh laut «Hollywood Reporter» mit. Von dpa


So., 17.05.2020

Abschied Trauer um US-Komödiant Fred Willard

Fred Willard starb im Alter von 86 Jahren in Los Angeles.

Trauer in Hollywood nach dem Tod eines beliebten Komikers: Der Schauspieler Fred Willard ist mit 86 Jahren gestorben. Kollegen wie Steve Carell und Steve Martin würdigen seinen Witz und Humor. Von dpa


So., 17.05.2020

Neues aus Hollywood Ryan Gosling dreht Astronauten-Thriller

Ryan Gosling bei den Filmfestspielen in Venedig 2018.

Mit dem Weltall kennt er sich aus: Schauspieler Ryan Gosling will erneut abheben. Von dpa


Fr., 15.05.2020

Pandemie Dany Boon will Film über Quarantäne drehen

Der Regisseur Dany Boon und seine Lebensgefährtin, die französische Schauspielerin Laurence Arné.

Der Regisseur reagiert auf die aktuelle Lage. Zusammen mit seiner Lebensgefährtin Laurence Arné ist er dabei, über das Leben unter Quarantäne zu schreiben. Von dpa


Do., 14.05.2020

Berlinale-Gewinnerin Regisseurin Ildiko Enyedi überstand Corona-Erkrankung

Ildiko Enyedi gewann den Goldenen Bären im Jahr 2017.

Filmregisseurin Ildiko Enyedi sitzt der Schreck ihrer Corona-Erkrankung noch in den Knochen. Die Selbstisolierung nutzte sie, um einen kurzen «Quarantänefilm» zu drehen. Von dpa


Do., 14.05.2020

Frauen als Hauptfiguren Reese Witherspoon dreht zwei Netflix-Komödien

Mit ihrer Firma Hello Sunshine packt Reese Witherspoon vor allem Frauenthemen an.

Schauspielerin Reese Witherspoon will zwei Netflix-Komödien produzieren und auch gleich die Hauptrollen in den geplanten Romanzen übernehmen. Von dpa


11 - 20 von 3639 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige