Scannen statt schreiben
Stadt und Handel setzen auf Luca

Dülmen. Immer mehr Dülmener Geschäfte setzen bei der Kontaktverfolgung auf die Luca-App. Die digitale Variante der Anmeldung erspart das Ausfüllen von Zetteln. Ab der kommenden Woche nutzt auch die Stadt Dülmen für ihre Einrichtungen die App. In welchen genau, lesen Sie hier.

Mittwoch, 07.04.2021, 20:00 Uhr
Scannen statt schreiben: Stadt und Handel setzen auf Luca
Handschriftlich oder digital: In vielen Geschäften des Dülmener Einzelhandels können sich Kunden mittlerweile mit der Luca-App registrieren. Foto: Hülsheger

Für den Einkauf beim Einzelhändler ist der Einkaufszettel in Corona-Zeiten nicht mehr das einzige und wichtigste Stück Papier. Während des aktuellen Shoppens mit Termin müssen die Kontaktdaten im Geschäft angegeben werden.

Neben den Zetteln gibt es seit Ende März im Kreis Coesfeld, und damit in Dülmen, auch eine digitale Möglichkeit, die Kontaktdaten zu erfassen: die Luca-App. Die ersten Erfahrungen im Dülmener Handel sind durchaus positiv, haben etliche Kaufleute im Gespräch mit der DZ verraten. Mehr dazu in der DZ-Ausgabe von Donnerstag.

Stadt Dülmen startet am Montag mit Luca

Aber auch die Stadt Dülmen setzt ab dem kommenden Montag auf Luca. Folgende städtische Gebäude werden dann mit einem Hinweisschild und einem QR-Code ausgestattet:

  • Bürgerbüros im Rathaus, Buldern und Rorup
  • Rathaus
  • Technisches Rathaus
  • Städtische Musikschule
  • Verwaltungsgebäude Overbergpassage
  • Verwaltungsgebäude Tiberstraße
  • Stadtbücherei
  • VHS/Alte Sparkasse

So funktioniert die App

Die Nutzung ist einfach: Den QR-Code über die Luca-App oder die Kamera des Smartphones einscannen. Jetzt können, falls noch nicht geschehen, die Kontaktdaten hinterlegt werden. Damit sind Besucher „eingecheckt“.

Beim Verlassen des Gebäudes, können sie sich entweder selbstständig über den Button „Auschecken“ abmelden - oder dies geschieht automatisiert, sobald man sich ein wenig vom Gebäude entfernt hat.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7905353?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker