Sechs Neuinfektionen in Dülmen
Zahl der aktiven Fälle geht leicht zurück

Dülmen. Sowohl in Dülmen selbst als auch im ganzen Kreis ist die Zahl der aktiven Corona-Fälle leicht zurückgegangen. Und auch der Inzidenzwert sank am Mittwoch.

Mittwoch, 07.04.2021, 16:00 Uhr aktualisiert: 07.04.2021, 16:03 Uhr
Sechs Neuinfektionen in Dülmen: Zahl der aktiven Fälle geht leicht zurück
Foto: dpa

Am Mittwoch wurden insgesamt 15 neue Corona-Fälle im Kreis gemeldet, davon sechs in Dülmen (Stand 7. April, 0 Uhr). Gleichzeitig sind hier vor Ort zehn weitere Personen genesen, weshalb die Anzahl der aktiven Fälle um vier auf 62 sank.

Kreisweit gibt es derzeit 284 aktive Infektionen, 39 weniger als am Vortag. Weitere 56 Personen haben eine Ansteckung überstanden. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Kreis sank auf 63,9 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Am Dienstag lag der Wert noch bei 81,6.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7904970?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker