Neue AvD-Leiterin und Ostern in Corona-Zeiten
Was ich an Ostern in Dülmen wissen muss

Dülmen. In zwei Kirchen laden Ostergärten zum Besuch ein, das Annette-Gymnasium hat eine neue Leiterin, und in der DZ wartet heute ein großes Osterrätsel mit tollen Preisen: Das müssen Sie zu den Feiertagen wissen.

Freitag, 02.04.2021, 06:00 Uhr
Neue AvD-Leiterin und Ostern in Corona-Zeiten: Was ich an Ostern in Dülmen wissen muss
Liebevoll gestaltet sind die Details beim Ostergarten in der St.-Georg-Kirche. Foto: Shaikh

Das müssen Sie wissen:

Es ist fast so wie eine Krippenlandschaft - allerdings mit Motiven aus der Ostergeschichte: In den Kirchen Buldern und Hiddingsel haben die Gemeinden erstmals Ostergärten aufgebaut. Und die werden jeden Tag ein wenig ergänzt.

Die Schulleitung des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums ist wieder komplett. Jutta Rutenbeck heißt die Nachfolgerin von Ursula Ellenbracht. Seit August ist bereits Anne-Maria Krusel stellvertretende Leiterin am Annette-Gymnasium, die führte die Schule zuletzt kommissarisch.

Der Maria-Ludwig-Stift ist umgezogen. Nicht nur ein neues Wohnquartier wurde für die Ordensschwestern errichtet, sondern auch eine topmoderne Kapelle. Und die kann sich sehen lassen, wie ein Rundgang der DZ zeigt.

Ein großes Oster-Rätsel mit Fragen rund um Dülmen finden Sie in der heutigen Osterausgabe der Dülmener Zeitung. Zu gewinnen gibt es ein exklusives Osterkörbchen von Bittersüß. Wer mitmachen will, findet alle Infos in der heutigen Ausgabe, Print und E-Paper.

Die Familie zu Ostern besuchen? In Pandemie-Zeiten oft schwierig. Daher hat die DZ eine Fotoaktion gestartet, bei der Leser ihre Liebsten zu Ostern grüßen konnten. Eine entsprechende Fotostrecke erscheint am Freitag um 10 Uhr auf der DZ-Homepage.

Mal digital, mal in Präsenz, mal to go: Sehr kreativ waren die Dülmener Gemeinden, was ihre Gottesdienst-Angebote an den Feiertagen angeht. Eine komplette Übersicht finden Sie in der aktuellen Ausgabe.

Karsamstag verteilen Mitglieder des Vorstandes des Fördervereins für die Stadtbücherei Ex libris kleine Osterüberraschungen an die Besucher der Stadtbücherei - coronakonform versteht sich. Und machen auf das Angebot des Bücherflohmarkts aufmerksam.

Erneut leicht gestiegen ist der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Kreis Coesfeld, der jetzt bei 89,3 liegt. In Dülmen wurden am Donnerstag sieben neue Corona-Fälle bekannt.

Dülmen hat ein weiteres Corona-Testzentrum. Der Apotheker Dr. Wolfgang Graute betreibt es in einem Saal der Stadtwerke. Im Moment nur an einem Vormittag pro Woche, aber wenn es nach ihm geht, soll das nicht so bleiben.

Auch an einigen Feiertagen sind die Corona-Testzentren des DRK geöffnet: Dülmen Karfreitag 13 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 14 Uhr; Buldern Karfreitag 10 bis 13 Uhr, Samstag 9 bis 13 Uhr, Ostermontag 10 bis 12 Uhr; Besucher müssen sich vorab online registrieren.

21 Mal hat die TSG Dülmen die Hallen-Stadtmeisterschaft der Fußballer gewonnen, zuletzt sehr erfolgreich waren die Sportfreunde Merfeld, die neun Mal als Sieger aus dem Turnier hervorgingen. Die Initative zu dem beliebten Hallen-Spektakel kam von Brukteria Rorup, genauer gesagt von Trainer Hannes Jakschik.

Die Dülmener Zeitung wünscht allen ihren Lesern schöne Osterfeiertage!

Termine:

Ostermontag

11 Uhr, Marsch der Friedensinitiativen im Kreis Coesfeld, Treffen am Charleville-Mézières-Platz

Wetter:

Heute oft bedeckt mit Hochnebel, später lockert es stellenweise auf, gelegentlich Sonne bei bis zu 11 Grad. Mäßiger, später böig auffrischender Wind aus Nord bis Nordwest.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Borkener Straße zwischen Baaksquell und Hanninghof; daneben laufen Kanal- und Straßenarbeiten in der Innenstadt rund ums Rathaus

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7897928?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker