Zwei weitere Infizierte in Dülmen
33 neue Corona-Fälle im Kreis

Dülmen. Deutlich gestiegen ist der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Kreis Coesfeld am Montag, und zwar auf 27,2. So gibt es kreisweit 33 neue Fälle, davon zwei in Dülmen.

Montag, 08.03.2021, 15:41 Uhr
Zwei weitere Infizierte in Dülmen: 33 neue Corona-Fälle im Kreis
Foto: dpa

Es war leider erwartbar: Der niedrige Sieben-Tage-Inzidenzwert von 17,7 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner, gemessen am Sonntag für Kreis Coesfeld, war nur von sehr kurzer Dauer. Am Montag stieg der Wert bereits wieder auf 27,2 an.

So sind am Wochenende 33 Neu-Infektionen kreisweit dazu gekommen, davon zwei in Dülmen (Stand 8. März, 0 Uhr). Zwei weitere Personen sind hier nach einer Covid-19-Erkrankung genesen, die Anzahl der aktiven Fälle bleibt bei zwölf. Kreisweit gibt es 106 aktive Fälle (plus 15), die Zahl der Genesenen erhöhte sich um 18 auf nun 3753.

Montags werden meist mehr neue Infizierte als an anderen Tagen gemeldet, weil der Kreis am Wochenende die Zahlen nicht aktualisiert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7856501?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker