Neue Corona-Verordnung des Landes
Bücherei öffnet ab Donnerstag

Dülmen. Am Montag, 8. März, tritt die neue Corona-Schutzverordnung für NRW in Kraft. Sie beinhaltet einige vorsichtige Lockerungen, unter anderem bei Kontaktbeschränkungen und im Einzelhandel. Für städtische Einrichtungen hat das diese Folgen.

Freitag, 05.03.2021, 14:12 Uhr aktualisiert: 05.03.2021, 14:16 Uhr
Neue Corona-Verordnung des Landes: Bücherei öffnet ab Donnerstag
Am 11. März wird wieder die Stadtbücherei öffnen. Foto: Stadt Dülmen

Stadtbücherei

Die Stadtbücherei Dülmen wird ab Donnerstag, 11. März, wieder öffnen. Die Zeit bis dahin wird benötigt, um unter anderem räumliche Vorbereitungen für das erforderliche Hygienekonzept zu treffen. Nähere Informationen will die Stadt in Kürze mitteilen.

Musikschule

Die städtische Musikschule Dülmen und Haltern am See wird in der kommenden Woche zunächst weiterhin den Distanzunterricht beibehalten und prüfen, welche Öffnungsschritte noch vor den Osterferien umgesetzt werden können.

Grundsätzlich ließe die neue Corona-Schutzverordnung wieder einen Präsenzunterricht für Gruppen von höchstens fünf Schülerinnen und Schülern zu. „Wir werden natürlich alles tun, um wieder einen Präsenzunterricht zu ermöglichen, doch wir möchten dabei sehr behutsam vorgehen und alle Schritte gut vorbereiten“, betont Musikschulleiterin Verena Voß.

Volkshochschule

Die VHS wird zunächst weiterhin nur Online-Kurse anbieten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7851748?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker