Wechselunterricht an der Augustinus-Schule
Zweigeteilte Gemeinschaft

Dülmen. Wie sieht es an den Grundschulen nach Ende des Lockdowns und Start des Wechselunterrichts aus? Die DZ stattete der Augustinus-Schule einen Besuch ab.

Dienstag, 23.02.2021, 19:41 Uhr aktualisiert: 23.02.2021, 19:50 Uhr
Wechselunterricht an der Augustinus-Schule: Zweigeteilte Gemeinschaft
Offene Klassenzimmer-Fenster, durch die Kinderstimmen nach draußen dringen: Die Grundschule in Dülmen - hier die Augustinus-Schule - sind nicht mehr verwaist. Foto: Claudia Marcy

Ruhig und still war es an der Augustinus-Grundschule auch im Lockdown nicht. Schließlich bekommt sie aktuell einen Anbau, sodass die Handwerker dort seit Monaten fleißig sind. Doch seit Montag dringen aus dem geöffneten Fenstern der Schulzimmer nun auch wieder Kinderstimmen.

Denn in dieser Woche hat der Unterricht für alle Grundschüler begonnen. Allerdings ist jeden Tag nur jeweils eine Hälfte der Schüler in der Schule, erklärt Leiterin Ulrike Terdenge das Wechselsystem. In jeder Klasse bleibt also eine Hälfte der Mädchen und Jungen zu Hause und lernt dort, die andere Hälfte kommt zur Schule. Am nächsten Tag wird gewechselt. Die entscheidende Frage für Kinder, Lehrer und lautet daher seit Montag: Wer gehört zur Gruppe 1 und wer gehört zur Gruppe 2 - denn danach richtet sich der Stundenplan und die Anwesenheit in der Schule.

Ein großes Lob hat Ulrike Terdenge für die Eltern, die im Lockdown gut mitgearbeitet haben: Arbeitsblätter für die Kinder wurden abgeholt und abgegeben und es wurde zu Hause gelernt. „Hut ab!“, sagt Ulrike Terdenge.

Und wie sind die Mädchen und Jungen in ihre Schule zurückgekehrt? Als „zurückhaltend“ und „ruhig“ hat die Schulleiterin ihre Schützlinge in den ersten beiden Tagen noch empfunden. „Aber in den Pausen merkt man dann, wie wichtig es für sie ist, zu laufen und zusammenzusein.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7834671?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker