Maskenpflicht und Wertstoffhof-Warten
Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss

Dülmen. In der Innenstadt gibt es neue Regeln für das Tragen von Masken, der Bürgerbus startet am 1. März wieder, und am Wertstoffhof soll die Wartezeit verkürzt werden: Das müssen Sie heute wissen.

Dienstag, 23.02.2021, 06:00 Uhr
Maskenpflicht und Wertstoffhof-Warten: Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss
Der Andrang am Wertstoffhof im Dernekamp war zuletzt groß. Deswegen gibt es jetzt neue Regeln. Foto: Archiv

Das müssen Sie wissen:

In der Dülmener Innenstadt gibt es seit Wochenbeginn keine generelle Maskenpflicht mehr. Hintergrund sind neue Regeln in der Corona-Schutzverordnung des Landes. Die Stadt appelliert trotzdem an alle Besucher, weiter eine Maske zu tragen.

Am Wertstoffhof dürfen jetzt doppelt so viele Autos wie zuvor aufs Gelände. Waren bisher fünf Fahrzeuge gleichzeitig erlaubt, sind es nur zehn. Erst am Samstag hatte es wieder lange Warteschlangen vor dem Wertstoffhof gegeben.

Am 1. März nimmt der Bürgerbus zwischen Merfeld, der Innenstadt und Hausdümen wieder den Betrieb auf. Dabei werden 41 Haltestellen angefahren, darunter jetzt auch der Waldfriedhof. In den Abendstunden ist der Bus zudem länger unterwegs, die letzte Fahrt in Merfeld endet kurz vor 20 Uhr.

36 Neuinfektionen, drei mehr als vor einer Woche, meldet der Kreis fürs Wochenende. Der Inzidenzwert sank derweil leicht und liegt nun wieder unter der 35er-Marke. In Dülmen gab es vier neue Fälle.

Endstation Rorup: Hier endete die Flucht eines Olfeners vor der Polizei. Als die ihn auf dem Realparkplatz kontrollieren wollte, hatte der Mann Gas gegeben - und darf sich jetzt wegen so einiger Verstöße verantworten.

Ein Online-Kursus könne keine Gruppenstunde ersetzen. „Aber eine echte Alternative ist es allemal“, sagt Hans Schlüter, der erste Erfahrungen mit dem SGZ-Angebot gesammelt hat - und begeistert ist. „Es ist immer besser, als gar nichts zu machen“, berichtet er in der DZ von Dienstag.

Wetter:

Heute nach Auflösung von Schleierwolken überwiegend freundlich. Höchstwerte bei 16 bis 18 Grad, dazu mäßiger bis frischer Süd- bis Südwestwind.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Borkener Straße zwischen Baaksquell und Hanninghof; daneben laufen Kanal- und Straßenarbeiten in der Innenstadt rund ums Rathaus

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7832824?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker