Corona-Trend zeigt trotzdem leicht nach oben
Inzidenzwert wieder unter 35

Dülmen. 36 Neuinfektionen, drei mehr als vor einer Woche, meldet der Kreis fürs Wochenende. Der Inzidenzwert sank derweil leicht und liegt nun wieder unter der 35er-Marke.

Montag, 22.02.2021, 15:25 Uhr aktualisiert: 22.02.2021, 15:28 Uhr
Corona-Trend zeigt trotzdem leicht nach oben: Inzidenzwert wieder unter 35
Foto: dpa

Zuerst die gute Nachricht: Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Kreis Coesfeld liegt wieder unter der 35er-Marke, am Montag betrug er 32,2. Die weniger gute: Für das Wochenende meldet das Gesundheitsamt 36 Neuinfektionen auf Kreisebene (Stand 22. Februar, 0 Uhr).

Zwar sind die Montagszahlen immer höher als sonst, weil am Wochenende keine neuen Fälle bekannt gegeben werden. Wenn man es allerdings mit den Vorwochen vergleicht, dann zeichnet sich ein leichter Trend nach oben ab: Am Montag vor einer Woche gab es 33 Neuinfektionen, am Montag davor 28. Generell stagnieren die Kreis-Zahlen derzeit eher als das sie sinken.

Was Dülmen betrifft: Hier gab es zuletzt vier neue Fälle, insgesamt sind es nun 610. Zwei weitere Personen sind genesen, weshalb sich die Anzahl der aktiven Fälle um zwei auf zwölf erhöhte. Kreisweit gibt es momentan 103 aktive Fälle (plus 13), 23 weitere Personen haben eine Infektion überstanden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7832399?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker