Die Schulen vor dem Neustart
Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss

Dülmen. Die Schulen stehen vor dem Neustart, nach einem Anti-Terror-Einsatz wird Anklage erhoben, und am Kettbachteich soll nicht wild gezeltet werden: Das müssen Sie am Wochenende wissen.

Samstag, 20.02.2021, 06:00 Uhr
Die Schulen vor dem Neustart: Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss
Wilfried Hölscher zeigt die FFP2-Masken, die die Marienschule bekommen hat. Insgesamt drei Kisten erhielt die Schule. Foto: Kerstan

Das müssen Sie wissen:

Am Montag startet der Präsenzunterricht wieder an den Schulen - zumindest für die Grundschüler und die Abschlussjahrgänge. Die Grundschulen haben sich dabei auf gemeinsame Regeln geeinigt. So werden alle Klassen geteilt.

Ein spektakulärer Anti-Terror-Einsatz hat vor knapp zwei Jahren bundesweit für Schlagzeilen gesorgt. Unter anderem in Dülmen schlug die Polizei zu und nahm einen Mann fest. Der Generalbundesanwalt hat jetzt Anklage gegen fünf Männer erhoben - aber nicht gegen den Dülmener.

Seit Jahrzehnten gehört der Kettbachteich in Börnste dem Angelverein Dulmania. Zugenommen hat in den vergangenen Jahren das wilde Campen, gegen das sich der Vorstand deutlich ausspricht. Nachtangler des Vereins dürften dagegen weiterhin feste Zelte aufbauen und dort auch übernachten. Deswegen hatte es zuletzt Irritationen gegeben.

Leicht angestiegen ist zuletzt wieder der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Kreis Coesfeld. Er lag am Freitag bei 31,7, am Vortag waren es noch 30,4 gewesen. Ziemlich unverändert ist die Lage in Dülmen.

Mehr Investitionen für die Umsetzung des Radverkehrskonzeptes und die Entwicklung eines zukunftsfähigen Mobilitätsangebotes fordert jetzt die CDU-. In einem Antrag an den Bauausschuss fordert die Fraktion, für jedes der beiden Projekte für dieses und die kommenden Haushaltsjahre jeweils 15.000 Euro bereitzustellen.

Diese Reise haben Ute Langener und Anneliese Kerstan noch heute in guter Erinnerung: 2004 waren die Roruperinnen zu den Olympischen Spielen nach Athen gefahren. Gewonnen hatte den Trip Langeners Ehemann zuvor im „Aktuellen Sportstudio“ beim ZDF. Den ganzen Bericht lesen Sie in der DZ-Ausgabe von Samstag.

An den Sportgeräten im Sportzentrum Süd soll es Nachbesserungen geben. So ist bei den Barren eine Verbreiterung der Holme möglich, berichtete Bürgermeister Carsten Hövekamp im Sportausschuss. Dies würde allerdings rund 2000 Euro kosten.

Wetter:

Heute zunächst wolkig, später sonnig und nur noch lockere Wolkenfelder. Temperaturen bei 16 bis 18 Grad, dazu mäßiger Wind aus südlichen Richtungen.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Borkener Straße zwischen Baaksquell und Hanninghof; daneben laufen Kanal- und Straßenarbeiten sowie archäologische Untersuchungen in der Innenstadt (einsA-Quartier, Marktplatz)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7828903?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker