Von Straftätern und Schule-Träumen
Das sind die Zitate der Woche

Dülmen. Ein junger Delinquent verblüfft die Polizei, in Hiddingsel werden Träume war, und ausgiebigen Einkäufern: Das sind die Zitate der Woche.

Samstag, 13.02.2021, 14:05 Uhr aktualisiert: 13.02.2021, 14:10 Uhr
Von Straftätern und Schule-Träumen: Das sind die Zitate der Woche

„Ich weiß, ich habe gerade eine Straftat begangen.“ So empfing ein junger Dülmener, der alkoholisiert und unter Drogeneinfluss sein Auto ausparkte, die Polizei

„Ganz Dülmen packt mit an.“ Das ist für Stadtsprecher André Siemes das Motto der Schnee-Woche

„Die Polizeibeamten schieben bei minus acht Grad auf diesen kaum befahrbaren Straßen in der Dunkelheit Dienst, um die Bürgerrechte zu sichern, die von den mutmaßlichen Demonstranten so beschämend ausgenutzt werden.“ DZ-Leser Stefan Kirschner dankt den Beamten, die am Montagabend bei einem Treffen von Coronaleugnern im Einsatz waren und nach seinen Angaben teilweise angepöbelt wurden

„Wer möchte schon am nächsten Tag wieder los, um einen Liter Milch zu holen.“ Katja Redlich, Geschäftsführerin des Merfelder Dorfladens, berichtet, dass die Einkäufe derzeit umfangreicher als sonst ausfallen

„In Hiddingsel wird ein Traum von Schule wahr.“ Ja, die Schulausschuss-Mitglieder wie Christian Wohlgemuth waren von den Plänen für die St.-Georg-Schule begeistert
„Online trainieren ist leichter, als man denkt, man muss nur mal damit anfangen.“ Karl Breitkopf, Übungsleiter der TSG Dülmen, hat mit den Laufmaschen ein Online-Programm gestartet

„Vom Coach gab es einen Plan, der uns in zwölf Wochen fit machen soll.“ Footballer David Baumeister verrät, dass einige Mannschaftskollegen sich zuhause ein eigenes Fitnessstudio gebaut hätten

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7816811?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker