Corona-Virus
Eine Neuinfektion in Dülmen

Dülmen. Eine Neuinfektion mit dem Corona-Virus meldet der Kreis Coesfeld für Dülmen (Stand 5. Februar 0 Uhr). Fünf Dülmener sind inzwischen genesen.

Freitag, 05.02.2021, 15:20 Uhr aktualisiert: 05.02.2021, 15:28 Uhr
Corona-Virus: Eine Neuinfektion in Dülmen
Foto: dpa

11 neue Corona-Fälle im Kreis, einer davon in Dülmen: Das sind die neuen Zahlen des Kreisgesundheitsamtes (Stand 5. Februar, 0 Uhr). Damit haben sich in Dülmen bisher 592 Personen mit dem Coronavirus angesteckt. Aktuell gibt es 17 aktive Fälle, vier weniger als am Vortrag. Fünf weitere Person gilt zudem wieder als genesen. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist wieder leicht gesunken und beträgt nach Angaben des Robert-Koch-Institutes 35,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner (Mittwoch: 37,2). In den Krankenhäusern werden 27 an Covid-19 erkrankte Personen stationär behandelt. Eine über 80-jährige Frau aus Havixbeck ist leider verstorben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7802321?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker