16 neue Infektionen im Kreis
Weiterer Corona-Todesfall in Dülmen

Dülmen. In Dülmen gibt es einen weiteren Todesfall nach einer Corona-Infektion zu beklagen. Daneben wurden zwei weitere Ansteckungen bekannt, kreisweit gibt es 16 neue Fälle.

Mittwoch, 03.02.2021, 12:50 Uhr aktualisiert: 03.02.2021, 12:57 Uhr
16 neue Infektionen im Kreis: Weiterer Corona-Todesfall in Dülmen
Foto: dpa

In Dülmen ist eine weitere Person nach einer Covid-19-Erkrankung verstorben. Das meldete das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch. Damit haben seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 13 Frauen und Männer in der Stadt eine Corona-Infektion nicht überstanden.

Daneben sind zuletzt zwei weitere Ansteckungen für Dülmen bekannt geworden (Stand 3. Februar, 0 Uhr). Da gleichzeitig sechs Personen wieder als genesen gelten, sank die Anzahl der aktiven Fälle um fünf auf nun 19.

Kreisweit meldet das Gesundheitsamt 19 weitere Ansteckungen. Es gibt 145 aktive Fälle, neun weniger als am Vortag. Die Anzahl der Genesenen stieg um 24 auf jetzt 3402. Keine Veränderungen gab es am Mittwoch beim Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Kreis Coesfeld: Er liegt wie am Vortag bei 36,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7798211?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker