Illegaler Wald-Parcours und ein Bäcker-Wagen
Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss

Dülmen. In Börnste verschwindet bald ein illegaler Offroad-Parcours, Wasserfreunde und DLRG sorgen sich um die Schwimmausbildung, und in Hausdülmen gibt es Brötchen am Bäcker-Wagen: Das müssen Sie heute wissen.

Donnerstag, 28.01.2021, 06:00 Uhr
Illegaler Wald-Parcours und ein Bäcker-Wagen: Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss
Der Verkaufswagen ist eine Übergangslösung für wenige Wochen: Bäckermeister Berthold Brinkert und seine Mitarbeiterinnen freuen sich, wenn demnächst die neuen Räume eröffnet werden. Foto: Marcy

Das müssen Sie wissen:

Revierleiter Klaus Benze führt die DZ über den illegalen Offroad-Parcours in den Börnster Alpen, der eingeebnet wird. Er ärgert sich über die Gedankenlosigkeit, mit der hier der Wald zerstört wird. In der Pandemie habe die Besucherfrequenz weiter zugenommen.

Viele Dülmener schmoren angesichts der Corona-Pandemie im eigenen Saft, doch auch die Bürger in den Partnerstädten haben Probleme mit dem Virus. Wie es in Fehrbellin und Charleville-Mézières derzeit aussieht, das lesen Sie in der DZ von Donnerstag.

Im Sommer hat Bäckermeister Berthold Brinkert die Nachfolge der Bäckerei Unterberg in Hausdülmen angetreten, allerdings ohne den Lebensmittelladen weiterzuführen. Nun wird der Bäckereiraum umgebaut, damit dort ein modernes Geschäft mit Café entsteht. Verkauft wird übergangsweise aus dem Wagen heraus. Mehr dazu auf der Seite „Wirtschaft in Dülmen“ in der heutigen DZ-Ausgabe.

In Dülmen gibt es zwei neue Corona-Fälle, auf Kreisebene sind es 18. Daneben meldet das Gesundheitsamt einen weiteren Todesfall, und zwar in Olfen. Nicht geändert hat sich hingegen der Inzidenzwert.

Auf dem Markt der Möglichkeiten zwischen Rathaus und einsA dürfen alle Altersgruppen ab dem 1. Februar zugreifen: Geschichten, Gedichte, Lieder, Rezepte, Kreativtipps oder Malvorlagen werden aufgehängt und können kostenfrei mitgenommen werden.

Nach düb-Umbaupause und zwei Lockdowns steht es um die Schwimmausbildung schlecht, klagt Astrid Bienhüls von den Wasserfreunden. So werden die Kinder in Dülmen immer älter, bevor sie schwimmen lernen.

Wetter:

Heute nach Auflösung von Nebelfeldern ab dem Mittag schauerartiger Regen. Höchstwerte zwischen 2 und 5 Grad, dazu schwacher bis mäßiger Wind aus östlichen Richtungen.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Borkener Straße zwischen Baaksquell und Hanninghof; daneben laufen Kanalarbeiten und archäologische Ausgrabungen im IGZ-Quartier/Marktplatz

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7787128?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker