Grünschnitt rund um St. Viktor
Kinderfahrrad in der Kirchen-Hecke

Dülmen. Und im Gestrüpp lag tatsächlich noch ein Fahrrad: So einigen Müll entdeckten die Arbeiter, die sich am Montag an der Viktor-Kirche um den Baumschnitt kümmerten. Unter anderem wurde eine Linde gefällt.

Montag, 25.01.2021, 15:38 Uhr aktualisiert: 25.01.2021, 15:44 Uhr
Grünschnitt rund um St. Viktor: Kinderfahrrad in der Kirchen-Hecke
Rund um St. Viktor wurden am Montag Hecken und Gestrüpp geschnitten. Foto: Kerstan

Die Linde fiel um 13.10 Uhr: Auf dem Kirchplatz von St. Viktor stehen am Montag umfangreiche Grünschnitt-Arbeiten an. Bevor nämlich im Sommer die Umgestaltung startet, müssen vor Ende Februar, wenn die Fällperiode endet, Hecken, Sträucher, die Tannen und auch eine der großen Linden entfernt werden (DZ berichtete). Darum kümmerte sich Manuel Schuster und sein Team vom gleichnamigen Bulderner Baumpflege-Unternehmen.

Etwas verwundert waren die Männer allerdings, was sich so alles im dichten Gebüsch auf dem Kirchplatz fand: Unter anderem ein Kinderfahrrad, eine Barke und einen Tisch, dazu unzählige Getränkeflaschen und -dosen entdecken sie zwischen Hecken und Sträuchern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7783438?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker