Die Lage im Kreis
Keine Corona-Neuinfektionen in Dülmen

Dülmen. Insgesamt 21 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gibt es im Kreis Coesfeld. In Dülmen ist allerdings niemand betroffen.

Freitag, 08.01.2021, 16:38 Uhr aktualisiert: 08.01.2021, 17:43 Uhr
Symbolbild
Symbolbild Foto: dpa

Keine einzige Neuinfektion bei den Corona-Erkrankungen meldete das Kreisgesundheitsamt am Freitag für Dülmen. Insgesamt gab es im Kreisgebiet 21 Neuinfektionen. Die Zahl der Infizierten seit Ausbruch der Pandemie liegt bei insgesamt 508. Aktiv ist die Krankheit noch bei 40 Dülmenern.

458 Dülmener sind seit Ausbruch der Pandemie wieder gesundet. Am Vortag wurden 450 Gesundete gemeldet. Die Krankenhäuser behandeln nach Informationen des Kreises 50 Corona-infizierte Personen stationär. Zwei der Patienten werden intensivmedizinisch versorgt. Den Sieben-Tage-Inzidenzwert mit Stand 8. Januar 0 Uhr gibt das Robert-Koch-Institut mit 54,9 an (am Vortag 68,5). Zehn Dülmener sind seit Ausbruch der Pandemie an der Krankheit gestorben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7757574?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker