Entsetzte Dülmener und Mitmachkrippe
Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss

Dülmen. Dülmener mit Bezug zu den USA berichten über ihre Eindrücke bezüglich der Stürmung des Kapitols, eine Mitmachkrippe in einem Buswartehäuschen als Lichtblick in der dunklen Jahreszeit und die Ausleih-Charts der Stadtbücherei: Das müssen Sie heute in Dülmen wissen.

Freitag, 08.01.2021, 06:00 Uhr
Maria und Josef auf Tapetenrollen zogen am vierten Advent in das Wartehäuschen ein, eine Puppe kam am Heiligen Abend dazu und die Nachbarschaft aus Limbergen notierten auf den Sternen ihre Wünsche für das Jahr 2021.
Maria und Josef auf Tapetenrollen zogen am vierten Advent in das Wartehäuschen ein, eine Puppe kam am Heiligen Abend dazu und die Nachbarschaft aus Limbergen notierten auf den Sternen ihre Wünsche für das Jahr 2021. Foto: privat

Das müssen Sie wissen:

Bürgerkriegsähnliche Zustände rund um das Kapitol in Washington, vier Tote und ein amtierender Präsident, der sich gegen alle Vernunft als Opfer eines gigantischen Wahlbetrugs sieht. Die DZ fragte Dülmener mit besonders engem Bezug zu den USA: Wie haben Sie diese Nacht erlebt?

Eine Mitmachkrippe im Buswartehäuschen haben Familie Bontrup und Nachbarschaft aus Limbergen gestaltetet. Radler, die zufällig die Krippe entdeckt hatten, informierten Ortsvorsteher Christoph Wübbelt, der der Sache auf den Grund ging.

Gregs Tagebücher, Schuldetektive und Pausengeist, aber auch Bibi Blocksberg und „Die drei ???“: In den Bestenstatistik 2020 der Stadtbücherei rangieren klassische Titel bei (Hör-)Büchern ganz weit vorne. Bei den Konsolenspielen lief Super Mario allen anderen den Rang ab - er wurde besonders häufig ausgeliehen.

Nach den jüngst angekündigten Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist sobald nicht damit zu rechnen, dass Fußballer zurück auf die Plätze dürfen. Manfred Schnieders äußert sich in der DZ zur aktuellen Situation.

Wetter:

Heute wolkig mit schauerartigem Regen und Schneeregen, ab dem Nachmittag auch Auflockerungen. Temperaturen 1 bis 4 Grad, dazu schwacher West- bis Nordwestwind.

Verkehr:

Am Bahnhof werden derzeit Bäume gefällt. Deshalb kommt es hier zu Einschränkungen, ein Teil der Parkplätze kann nicht genutzt werden.

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Borkener Straße zwischen Baaksquell und Hanninghof; daneben laufen Kanalarbeiten und archäologische Ausgrabungen im IGZ-Quartier/Marktplatz

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7756030?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker