Kitas, Vereine und Geschenkebox
Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss

Dülmen. In Dülmen-Nord soll eine neue Kita gebaut werden, Vereine bekommen Tipps vom Experten, und die DZ verlost eine ganz besondere Dülmener Geschenkebox: Das müssen Sie am Wochenende wissen.

Samstag, 21.11.2020, 06:00 Uhr
Kitas, Vereine und Geschenkebox: Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss
Ein wertvolles und exklusives Weihnachtsgeschenk: Die Dülmener Geschenkebox. Foto: privat

Das müssen Sie wissen:

Die Container im Vorpark werden 2021/22 wohl wieder benötigt. Die Verwaltung hat ihre vorläufige Kita-Bedarfsplanung vorgelegt. Um genügend Betreuungsplätze anbieten zu können, schlägt sie einen Kita-Neubau in Dülmen-Nord vor.

Die Corona-Krise trifft viele Vereine hart: Ein normales Vereinsleben ist derzeit fast unmöglich. Dazu kommen die Mitgliederversammlungen, die meist im Winter stattfinden und nun reihenweise ausfallen müsse. Was Vereine dabei unbedingt beachten müssen, verrät Experte Holger Schmidt in der aktuellen DZ-Ausgabe.

Sieben neue Corona-Fälle in Dülmen, 28 im Kreis Coesfeld: Das sind die neuen Zahlen, die das Kreisgesundheitsamt am Freitag vorstellte.

Aus gegebenem Anlass weist der Deutsche Kinderhospizverein darauf hin, dass er keine Büchsendosensammlungen oder Haustürsammlungen durchführt. Zugleich warnt er vor unseriösen Sammlern.

Einmal wurde die Löwennacht 6.0 bereits verschoben, jetzt ist auch der nächste Termin nicht mehr zu halten: Jetzt soll das Konzert von „The Magic of Santana“ im April 2022 stattfinden. Karten behalten ihre Gültigkeit. Wer Tickets zurückgeben will, kann dies über die Club-Homepage tun.

Die Dülmener Zeitung macht ihren Abonnenten ein besonderes Geschenk: Die Geschenkebox der limitierten Winteredition mit der Nummer 500 bekommt der Abonnent, der die beste Antwort auf die Frage hat: „Ich möchte die Box gewinnen, weil ...“
Zuschriften bis Montag, 30. November per E-mail an redaktion@dzonline.de oder als Notiz an die DZ-Geschäftsstelle, Marktstraße 25.

Wie bei allen Clubs ruht bei Adler Buldern derzeit der Spiel- und Trainingsbetrieb. Der Sport fehle allen, betont Trainer Andre Hörsting. Für ihn sei die Unvorhersehbarkeit, wann es weitergeht, am schlimmsten. Es fehle ein Ziel vor Augen.

Wetter:

Zuerst meist dicht bewölkt, zeitweise regnet es leicht. Nachmittags lässt der Regen nach und die Wolken lockern später auf, 9 oder 10 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind.

Verkehr:

Die B 474 ist zwischen Ostdamm und L 551 komplett gesperrt werden Brückenarbeiten, Umleitungen sind ausgeschildert.

Weitere Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Kreuzweg (Einbahnstraße in Fahrtrichtung Bahnhof), K 13 nahe der Einmündung L 551/K 13 in Richtung Rödder; daneben laufen Kanalarbeiten und archäologische Ausgrabungen im IGZ-Quartier/Marktplatz

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7687903?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker