DRK-Kita Wolkenland feiert St. Martin
Keine Umzüge, aber süße Gänse

Dülmen. Der schöne Martinsumzug mit vielen bunten Laternen und Musik und Liedern fiel aus, aber backfrische Martinsgänse gab es für die Mädchen und Jungen der DRK-Kita Wolkenland am gestrigen St.-Martins-Tag trotzdem. Die Bäckerei Böckmann hatte hundert kleine süße Vögel extra für die Kita-Kinder gebacken. Und das Gebäck ließen sich die großen und kleinen Wolkenländer gemeinsam schmecken.

Mittwoch, 11.11.2020, 14:50 Uhr
DRK-Kita Wolkenland feiert St. Martin: Keine Umzüge, aber süße Gänse
Die backfrischen Martinsgänse ließen sich die Mädchen und Jungen aus der DRK-Kita Wolkenland am Martinstag schmecken. Foto: privat

Organisiert hat diese Aktion der Elternbeirat der Einrichtung für alle Kinder. Selbst auf etwas verzichten und dadurch Gutes für andere tun, das ist in Zeiten von Corona ein wichtiges Gebot. Das wissen auch die ganz Kleinen bereits. Aber dass in Zeiten, in denen man Abstand zu anderen halten muss und Kontakteinschränkungen gelten, etwas so Schönes wie Martinsumzüge nicht stattfinden können, das trifft einige Kinder hart. Die Einrichtungen in der Stadt versuchen dabei trotzdem vieles, damit die jüngsten Dülmener nicht auf alles verzichten müssen. Und auch die Elternschaft unterstützt dabei.

Freude  auch ohne Umzug

So kam in der DRK-Kita Wolkenland am Mittwoch dank der süßen Gänse doch ein bisschen St.-Martins-Stimmung auf, sehr auch zur Freude des Teams rund um Kita-Leiterin Monika Pieper. Und der Grundgedanke des Festes, den kennen die Kinder auch ganz ohne Umzug. Gerade jetzt in Zeiten von Corona. Schließlich war es auch Sankt Martin, der selbst verzichtet hat, um jemand anderem zu helfen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7673469?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker