Winter-Aus und noch mehr Absagen
Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss

Dülmen. Die Corona-Pandemie sorgt für immer mehr Absagen, jetzt fällt auch der Dülmener Winter komplett aus. Außerdem steigt die Zahl der Neu-Infizierten in Dülmen sprunghaft. Das ist heute wichtig.

Freitag, 30.10.2020, 06:00 Uhr
Winter-Aus und noch mehr Absagen: Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss
Der Dülmener Winter ist für dieses Jahr abgesagt, auch die Rodelhütte kommt damit nicht. Foto: Marquardt

Das müssen Sie wissen:

Ab Montag wird das öffentliche Leben heruntergefahren. Für Dülmen bedeutet das: Unter anderem düb und Cinema müssen dann schließen. Auch das SGZ stellt seinen Kursbetrieb im November ein. Die Stadt Dülmen selbst wartet noch auf die Landesverordnung und wird dann mitteilen, wie es mit Bücherei, Musikschule oder VHS weitergeht.

Eisbahn und Rodelhütte wird es dieses Jahr nicht geben: Der Dülmener Winter 2020/21 fällt jetzt endgültig aus. Auch sonst häufen sich die Absagen. Sowohl die Veranstaltungen am Volkstrauertag als auch der Neujahrsempfang finden nicht statt.

Am Vortag gab es nur eine Neu-Infektion, diesmal sind es gleich neun: Einen ziemlichen Sprung haben am Donnerstag die Corona-Zahlen in Dülmen gemacht.

Corona verändert fast alles - auch den Alltag in der Neuen Spinnerei. Kinder und Sozialarbeiter tragen im Jugendtreff jetzt Maske, es gibt überall Desinfektionsmittel, und einige Spiele mussten aussortiert werden. Zudem dürfen maximal zehn Mädchen und Jungen im Jugendzentrum sein, die sich anmelden müssen. Einen Bericht über einen Besuch finden Sie in der aktuellen DZ-Ausgabe.

Die beliebten Umzüge zu St. Martin müssen in diesem Jahr ausfallen. Dafür starten Caritas und Gemeinde in Dülmen die Aktion „Laternenfenster“. Mitmachen kann dabei jeder.

Kreisvorsitzender Willy Westphal möchte die neuen Spielformen im Kinderfußball auch im Fußballkreis Ahaus/Coesfeld umsetzen. Nur die Trainer an der Basis sind skeptisch. Das Konzept mit kleinen Spielformen ist sehr personalintensiv.

Wetter:

Heute zunächst noch etwas Regen, nachmittags dann weitgehend trocken. Höchstwerte zwischen 14 und 16 Grad, dazu frischer bis böiger Südwestwind.

Verkehr:

Die Polizei blitzt heute auf der K 27.

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Münsterstraße in Höhe Brücke B 474 und Abzweig Karthaus, Westring zwischen Borkener Straße und Tibergasse, Kreuzweg (Einbahnstraße in Fahrtrichtung Bahnhof), K 13 nahe der Einmündung L 551/K 13 in Richtung Rödder; daneben laufen Kanalarbeiten und archäologische Ausgrabungen im IGZ-Quartier/Marktplatz

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7654467?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker