Caritas verteilt kostenlos Materialpakete
Fenster-Laternen statt Martinsumzug

Dülmen. Die beliebten Umzüge zu St. Martin müssen in diesem Jahr ausfallen. Dafür starten Caritas und Gemeinde in Dülmen die Aktion „Laternenfenster“. Wie man dabei mitmachen kann, lesen Sie hier.

Donnerstag, 29.10.2020, 14:52 Uhr aktualisiert: 29.10.2020, 14:55 Uhr
Caritas verteilt kostenlos Materialpakete: Fenster-Laternen statt Martinsumzug
Leah König möchte in Dülmen möglichst viele Fenster und Kinderaugen zum Leuchten bringen. Foto: privat

Da coronabedingt die St.-Martinsumzüge ausfallen, beteiligt sich das Quartiersbüro des Caritasverbandes mit der Gemeinde St. Viktor in Dülmen an der bundesweiten Aktion „Laternenfenster“. Das Projekt startet am Sonntag, 1. November, und endet am Mittwoch, 11. November, dem traditionellen St.-Martins-Tag.

„Jeder kleine und große Dülmener ist herzlich eingeladen, dabei mitmachen. In diesem Zeitraum hängt man eine oder mehrere Laternen in ein Fenster, das am besten zu Straße hin zeigt und bringt sie mit Lichterketten oder LED-Teelichtern zum leuchten“, erklärt Leah König vom Caritasverband.

Nun können abendliche Spaziergänger die Laternen bestaunen. „Für Kinder ist dies eine schöne Alternative zum leider ausfallenden Martinszug“, versichert König.

Caritas verteilt kostenlos 100 Materialpakete

Um der Aktion zusätzlichen Anschub zu geben, stellt das Quartiersbüro des Caritasverbandes in diesem Jahr 100 kostenfreie Materialpakete zum Basteln einer Laterne zur Verfügung. Diese enthalten neben einem Laternenrohling auch buntes Transparentpapier und ein LED-Teelicht.

Die Verteilung der kostenlosen Materialpakete erfolgt am am Samstag, 31. Oktober, von 10 bis 12 Uhr und am Montag 2. November, von 14.30 bis 16 Uhr am einsA. Um die Ausgabe entsprechend den Hygieneschutzregeln durchführen zu können, erfolgt die Ausgabe „durch das Fenster“, links neben dem derzeitigen Haupteingang des einsA, Bült 1.

Die Organisatorin bittet um die Einhaltung der Abstandsregeln, zudem gilt bei der Ausgabe natürlich auch die Mundschutzpflicht.

Hier gibt es weitere Infos

Wer weitere Fragen zur Aktion Laternenfenster hat oder sich über das Quartiersprojekt am einsA informieren möchte, erreicht Leah König unter Tel. 0151/74231508 oder einfach per Email an L.Koenig@caritas-coesfeld.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7654155?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker