Großeinsatz in Corona-Zeiten
Das ist der Foto der Woche

Dülmen. Kurzfristig muss eine Bombe in Dülmen entschärft werden - ein Großeinsatz für Feuerwehr und Co. Wie der in Corona-Zeiten ablief, zeigt das aktuelle Foto der Woche.

Sonntag, 25.10.2020, 11:00 Uhr aktualisiert: 25.10.2020, 11:20 Uhr
Großeinsatz in Corona-Zeiten: Das ist der Foto der Woche
Die Einsatzkräfte bereiten sich auf die Evakuierung vor - mit Maske. Foto: Stadt Dülmen

Den Donnerstagnachmittag und -abend hätten sich die ehrenamtlichen Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW, DRK und DLRG wohl anders vorgestellt. Aber kurzfristig musste an der Steinkuhle ein Blindgänger entschärft werden, mussten etwa 2200 Dülmener ihre Häuser verlassen.

Und dazu kam dann noch Corona. Erstmals wurde während der Pandemie eine Sammelstelle eingerichtet, wo dann auch die Corona-Regeln eingehalten werden mussten. Inklusive Maskenpflicht.

Und auch, als am Technischen Rathaus Instruktionen an die Einsatzkräfte verteilt wurden, trugen die Helfer vorbildlich alle Maske, wie das aktuelle Bild der Woche zeigt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7645875?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker