Jetzt sind die Winterreifen gefragt
Vielfahrer wechseln weiter

Dülmen. Von Ostern bis Oktober - dieser Grundsatz für die Sommerreifen gilt nach wie vor. Also stehen jetzt in den Werkstätten die Reifenwechsel an.

Mittwoch, 21.10.2020, 19:06 Uhr aktualisiert: 21.10.2020, 19:10 Uhr
Jetzt sind die Winterreifen gefragt: Vielfahrer wechseln weiter
Nur Autofahrer mit wenig Fahrleistung setzen auf den Ganzjahresreifen. Foto: dpa

Ohne Termin geht es nicht

Vor Nachfrage kann sich Patrick Gelsterkamp in seinem Meisterbetrieb aktuell kaum retten, denn beim Reifenwechsel herrscht dabei - wie alle Jahre wieder - Hochsaison. Wie in den meisten anderen Fachbetrieben werden die Reifen wegen der großen Nachfrage nur nach vorheriger Terminvergabe gewechselt.

Ganzjahresreifen auf dem Vormarsch

Ganzjahresreifen kommen immer mehr in Mode, beobachten viele Kfz-Fachleute in Dülmen. Auch Dirk Laudon von Dirks Reifencenter konnte feststellen, dass der Trend bei den Kunden dorthin geht. „Aber bei den Vielfahrern steht der Wechsel zwischen Sommer- und Winterreifen nach wie vor hoch im Kurs.“ Der Autofahrer mit geringer Fahrleistung greift dagegen verstärkt zum Ganzjahresreifen, „auch, weil sich die Witterungsverhältnisse geändert haben“.

Winterreifen auch für Womos

Zu den Kunden von Dirk Laudon gehören auch Wohnmobilfahrer, „da ja das Wintercamping immer mehr in Mode kommt“. Und auch bei Wohnmobilen gilt, dass die Reifen den Witterungsverhältnissen anzupassen sind. Thomas Pennekamp bedient in seinem Meisterbetrieb auch Wohnmobil-Besitzer, „aber hier ist die Nachfrage nach Winterreifen eher gering, denn viele fahren ohnehin nur mit Saisonkennzeichen und stellen das Fahrzeug im Winter ab“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7642475?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker