Ein neuer Corona-Fall in Dülmen
Sieben-Tage-Wert für den Kreis sinkt leicht

Dülmen. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Kreis Coesfeld ist am Mittwoch leicht gesunken, er liegt jetzt bei 33,1. In Dülmen wurde eine neue Infektion bekannt.

Mittwoch, 21.10.2020, 15:56 Uhr aktualisiert: 21.10.2020, 17:08 Uhr
Ein neuer Corona-Fall in Dülmen: Sieben-Tage-Wert für den Kreis sinkt leicht
Foto: dpa

Eine neue Corona-Infektion meldet der Kreis Coesfeld am Mittwoch für Dülmen. Damit steigt hier die Anzahl der akuten Fälle auf neun an. Kreisweit wurden 15 neue Ansteckungen gemeldet, womit sich die Zahl der aktiven Infektionen auf 117 erhöhte. Gleichzeitig gelten sechs weitere Personen als genesen.

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert, der die Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner beziffert, sank am Mittwoch leicht, er liegt nun bei 33,1 (Vortag: 33,5). In Dülmen haben sich insgesamt bisher 198 Personen mit Covid-19 infiziert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7642276?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker