Experten überprüfen Lüdinghauser Tor
Bauwerk-TÜV für Dülmens Wahrzeichen

Dülmen. Experten haben am Mittwochvormittag das Lüdinghauser Tor bei einer Bauwerksprüfung genau unter die Lupe genommen. Ihre erste Einschätzung ist dabei eine gute Nachricht.

Mittwoch, 21.10.2020, 14:41 Uhr aktualisiert: 21.10.2020, 14:45 Uhr
Experten überprüfen Lüdinghauser Tor: Bauwerk-TÜV für Dülmens Wahrzeichen
Während der Prüfung war das Lüdinghauser Tor gesperrt. Foto: Marcy

Zwar liegt das offizielle Ergebnis noch nicht vor, aber so viel haben die Prüfer bereits verraten: Im Vergleich zur letzten Untersuchung 2017 hat sich der Zustand des Lüdinghauser Tores nicht verschlechtert. Nötig sind nur kleinere Unterhaltungsmaßnahmen.

Am Mittwoch stand bei Dülmens Wahrzeichen eine Bauwerksprüfung an, von 8.30 bis 11 Uhr gab es daher kein Durchkommen. Die Sperrung sei problemlos verlaufen, berichtet die Stadt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7642108?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker