Neun Personen sind in Quarantäne
Weiterhin kein Corona-Fall in Dülmen

Dülmen. Dülmen bleibt weiterhin ohne aktuellen Corona-Fall, neun Personen sind allerdings in Quarantäne. Und an einer Schule in Senden gab es am Wochenende Entwarnung.

Montag, 28.09.2020, 17:06 Uhr aktualisiert: 28.09.2020, 17:10 Uhr
Neun Personen sind in Quarantäne: Weiterhin kein Corona-Fall in Dülmen
Foto: dpa

Am Samstag kam die Entwarnung: Knapp 200 Schüler des Sendener Josef-Haydn-Gymnasiums müssen doch nicht in häusliche Quarantäne. Eine Lehrerin, die zunächst positiv getestet worden war, war doch nicht an Covid-19 erkrankt, meldete der Kreis am Wochenende. Nicht nur 174 Kinder und Jugendliche aus Senden selbst, sondern auch weitere Schüler aus 26 verschiedenen Orten wären betroffen gewesen.

An den Schulen in Dülmen habe es hingegen glücklicherweise bislang keine Quarantänefälle von Schülern gegeben, erläutert Stadtsprecherin Nina Wischeloh auf DZ-Anfrage. Und wie sieht es mit Kindern und Jugendlichen aus, die eine Schule in den Nachbarstädten besuchen?

„Unser Ordnungsamt bekommt vom Gesundheitsamt des Kreises Coesfeld immer nur die Personen gemeldet, die eine Quarantäneverfügung von uns erhalten müssen, entweder als infizierte Person oder als Kontaktperson, nicht aber den Zusammenhang“, erklärt Wischeloh. „Wir können aufgrund des Alters also allenfalls vermuten, dass es sich um Schüler handelt, aber nicht, in welcher Schule und in welchem Ort sie beschult werden.“

Kreisweit acht neue Corona-Fälle

Derzeit gebe es zumindest keine minderjährigen Personen, die in Quarantäne seien. Stand Montag befanden sich hier insgesamt neun Personen in Quarantäne, teilte die Stadt auf DZ-Anfrage hin mit. Eine Frist sei dabei am Montag ausgelaufen, so Wischeloh. Einen aktiven Corona-Fall gibt es in Dülmen derzeit weiterhin nicht. Über das Wochenende wurden kreisweit acht weitere Infektionen bekannt, aktive Fälle gibt es derzeit 28.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7607123?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker