Nacht der Jugendkultur
Kleine Nachtfrequenz

Dülmen. Die Nacht der Jugendkultur findet coronabedingt in einem kleinen Rahmen statt.

Donnerstag, 24.09.2020, 10:32 Uhr aktualisiert: 24.09.2020, 11:33 Uhr
Nacht der Jugendkultur: Kleine Nachtfrequenz
In kleinerer Form findet die Nacht der Jugendkultur in Dülmen statt. Foto: Stadt Dülmen

Coronabedingt wird aus der Nacht der Jugendkultur an der Neuen Spinnerei in diesem Jahr eine etwas kleinere Veranstaltung. Kinder, Jugendliche und Familien dürfen sich aber dennoch auf ein buntes Angebot freuen – eine Anmeldung ist allerdings für jede Veranstaltung erforderlich.

Sprayen und Scootern
Los geht es am Freitag, 25. September, um 15 Uhr. Jugendliche von 14 bis 27 Jahren können sich beim Sprayen kreativ austoben. Gestaltet wird die Wand an der Aufgangstreppe zum Jugendtreff. Begleitet wird das Angebot von "2lefthands". Wer es sportlicher mag, ist am Freitagnachmittag bei einem BMX- und Scooterworkshop genau richtig. 16 Jugendliche ab zwölf Jahren sind eingeladen, Tricks und kleine Stunts auszuprobieren. Das Team von „Infaction“ hat für Interessierte auch Leihmaterial im Gepäck.
Am Samstag, 26. September geht es mit dem Sprayangebot von 13 bis 17 Uhr weiter. Gechillt werden kann dann von 14 Uhr bis 19 Uhr auf dem Gelände bei einem Parkplatz-Konzert. Decken und Campingstühle dürfen gerne mitgebracht werden. Getränke und Snacks bietet die Neue Spinnerei zu einem kleinen Unkostenbeitrag an.
Die Angebote sind dank der Unterstützung durch die Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit und das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW kostenlos. Eine Anmeldung nimmt die Neue Spinnerei unter Tel. 0172-9778158 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7599656?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker