Klimademo und Corona-Absagen
Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss

Dülmen. Am Freitag wird in Dülmens fürs Klima gestreikt, Corona sorgt für zwei schmerzhafte Absagen, und A.T.U verlässt den Standort Dülmen: Das müssen Sie heute wissen.

Dienstag, 22.09.2020, 06:00 Uhr
Klimademo und Corona-Absagen: Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss
Die Hallen-Stadtmeisterschaft der Fußballer, hier Vorjahressieger Sportfreunde Merfeld, muss in diesem Jahr ausfallen. Foto: pah

Das müssen Sie wissen:

Am Freitag wird in Dülmens fürs Klima gestreikt: Die For-Future-Gruppen rufen am Nachmittag zu einer großen Demo auf. Start ist um 16.15 Uhr am Dülmener Bahnhof, von dort geht es durchs Lüdinghauser Tor in die Innenstadt und dann wieder zurück zum Bahnhof. Hier ist eine Abschluss-Kundgebung geplant. Wichtig dabei: Bei der Demo herrscht Maskenpflicht.

Mai statt April: Rund drei Wochen später als geplant wird im nächsten Jahr die neue Brücke am Dülmener Bahnhof eingebaut. Der Grund: Die Deutsche Bahn verschiebt die Sperrpause.

Bis zuletzt hatten die Veranstalter gehofft, dass sich irgendwie eine Lösung finden lässt - aber vergeblich: Am Montag wurden die Visbecker Lichter, der Weihnachtsmarkt rund um Kapelle und Haus Visbeck, abgesagt, und zwar wegen der Corona-Pandemie.

Nach 25 Jahren ist Schluss mit der Kfz-Marke A.T.U an der Münsterstraße. Ende September gibt die Kette den Standort Dülmen auf, derzeit läuft der Räumungsverkauf.

„Das könnte ich.“ Dieser Gedanke kreiste Angelika Surholt durch den Kopf, als sie von der Fortbildung für den Trauer- und Begräbnisdienst des Bistums Münster hörte. Auch Ferdinand Hempelmann, Pfarrer in St. Pankratius Buldern, bestärkte die 68-Jährige darin, sich ausbilden zu lassen. Ein ausführliches Porträt lesen Sie in der aktuellen Ausgabe.

Keine Hallen-Stadtmeisterschaft am Zweiten Weihnachtstag: Weil der Verband wegen der Pandemie im Winter keine Hallenturniere im Jugend- und Amateurfußball genehmigt, muss die Traditionsveranstaltung in diesem Jahr ausfallen.

Gute Leistungen zeigte der Leichtathletik-Nachwuchs (das Foto zeigt Victoria Wohlgemuth) beim 25. Schüler- und Jugendsportfest der TSG Dülmen. Die Organisatoren waren durchaus zufrieden. Nur: Die Corona-Maske verdeckte die Freude.

Wetter:

Heute scheint wieder die Sonne, ab dem späten Nachmittag gibt es ein paar dünne Wolken, 25 oder 26 Grad. Der Wind weht schwach und dreht auf Südwest bis West.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Westring zwischen Borkener Straße und Tibergasse, Kreuzweg (Einbahnstraße in Fahrtrichtung Bahnhof), K 13 nahe der Einmündung L 551/K 13 in Richtung Rödder, Brokweg zwischen Baaksbach bis Westhagen, Westhagen zwischen Brokweg und An der Eisenhütte; daneben laufen Kanalarbeiten und archäologische Ausgrabungen im IGZ-Quartier/Marktplatz

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7595397?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker