Eine aktive Infektion in Dülmen
15 aktive Corona-Fälle im Kreis

Dülmen. Zwei Corona-Fälle mehr als am Freitag meldet der Kreis Coesfeld. Insgesamt werden derzeit 15 aktive Covid-19-Fälle gezählt, einer davon in Dülmen.

Montag, 21.09.2020, 17:45 Uhr aktualisiert: 21.09.2020, 18:00 Uhr
Eine aktive Infektion in Dülmen: 15 aktive Corona-Fälle im Kreis
Foto: dpa

15 aktive Corona-Fälle meldete der Kreis Coesfeld am Montag. Das waren zwei aktive Fälle mehr als am Freitag. Insgesamt wurden drei weitere Personen positiv getestet, eine Person ist wieder gesundet.

Für Dülmen bleibt es weiterhin bei einem aktiven Fall. Seit Beginn der Pandemie hat der Kreis Coesfeld insgesamt 938 Infizierungen mit dem Corona-Virus verzeichnet. 902 Personen sind mittlerweile wieder gesund, 21 Personen sind an Covid-19 verstorben.

Aktuell gibt es neben dem Fall in Dülmen vier Erkrante in Ascheberg, drei in Billerbeck und Coesfeld sowie zwei in Lüdinghausen und Senden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7595356?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker