Stadtwerke, Winter und Spende
Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss

Dülmen. Der DGB und ein Bürgerkomitee befassen sich mit den Stadtwerken, der Dülmener Winter findet statt und die Otternasen spenden über 8000 Euro. Das müssen Sie heute in Dülmen wissen.

Freitag, 18.09.2020, 06:00 Uhr
Stadtwerke, Winter und Spende: Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss
Der Dülmener Winter findet auch im Corona-Jahr 2020 statt. Foto: Teamfoto Marquardt

Das müssen Sie wissen:

Während die Politik das Thema ruhen lässt, wollen der DGB und ein neues Bürgerkomitee das Thema „Stadtwerke in Bürgerhand“ rasch voranbringen. Ein Gutachten der Stadt ermittelt aktuell die Kosten für einen Innogy-Anteil, Experten sollen gemeinsam mit Bürgern in Kürze zu einem Forum eingeladen werden.

Schlechtes Wetter im Herbst? Die Dülmener Zeitung hat einmal auf die Neuerscheinungen im Kino, für die Konsole und bei Kinder- und Jugendbüchern geblickt. Langweile sollte in den kommenden Monaten dabei sicherlich nicht aufkommen.

Ohne ihren Otternasen-Cup haben die Otternasen Merfeld dennoch eine große Spendensumme an den ASB-Wünschewagen übergeben können. 8757 Euro sind auch mit Unterstützung der Fußballer der SF Merfeld zusammengekommen.

Wetter:

Heute meist wolkenlos und nur wenige dünne Schleierwolken. Temperaturen bei 19 bis 22 Grad. Dazu mäßiger, zeitweise auch frischer Ostwind.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Westring zwischen Borkener Straße und Tibergasse, Kreuzweg (Einbahnstraße in Fahrtrichtung Bahnhof), K 13 nahe der Einmündung L 551/K 13 in Richtung Rödder, Brokweg zwischen Baaksbach bis Westhagen, Westhagen zwischen Brokweg und An der Eisenhütte; daneben laufen Kanalarbeiten und archäologische Ausgrabungen im IGZ-Quartier/Marktplatz

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7589259?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker