Covid-19 im Kreis
Ein Dülmener mehr infiziert

Dülmen. Die Zahl der nachgewiesenen Ansteckungen mit dem Coronavirus ist im Kreis Coesfeld am Dienstag um drei Fälle auf insgesamt 915 Personen gestiegen.

Dienstag, 01.09.2020, 16:34 Uhr aktualisiert: 01.09.2020, 16:36 Uhr
Covid-19 im Kreis: Ein Dülmener mehr infiziert
Es gibt neue Corona-Ansteckungen. Auch in Dülmen. Foto: dpa

In Billerbeck, Dülmen und Senden kam jeweils eine neu infizierte Person hinzu; darunter befinden sich laut Pressestelle des Kreises zwei Reiserückkehrer. Die Zahl der aktuell Erkrankten liegt nun bei elf Personen.

Für gesundheitsbezogene Fragen - nicht nur im Zusammenhang mit Corona - steht die Hotline des Gesundheitsamtes des Kreises Coesfeld von montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 12 Uhr unter der Rufnummer Tel. 02541-1

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7561995?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker