Briefwahl-Infos und See-Chaos
Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss

Dülmen. Der Dülmener See ist bei schönem Wetter völlig überlaufen, die DZ erklärt die Briefwahl, und bei der TSG Dülmen steht eine Premiere an: Das müssen Sie am Wochenende wissen.

Samstag, 15.08.2020, 06:00 Uhr
Briefwahl-Infos und See-Chaos: Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss
Wie die Briefwahl funktioniert, erklärt die DZ auf einer Sonderseite in der heutigen Ausgabe. Foto: krk

Das müssen Sie wissen:

Wählen im schönsten Wahllokal der Welt - dem eigenen Wohnzimmer: Mit diesem Slogan wirbt die Stadt Dülmen für die Briefwahl. Denn gerade in Corona-Zeiten ist das eine attraktive Möglichkeit, die eigene Stimme abzugeben, aber gleichzeitig den Gang ins Wahllokal zu vermeiden. Wie genau die Briefwahl funktioniert und was dabei unbedingt zu beachten ist, das erläutert die DZ ausführlich auf einer Sonderseite in der heutigen Ausgabe.

Bei Hitze sind die Silberseen und der Dülmener See am Wochenende immer völlig überlaufen. Neben der drangvollen Enge an den Seen ärgert Bernhard Fischer, Betreiber des Campingplatzes Dülmener See, sich aber auch darüber, wie die viel zu vielen Menschen die Zufahrt bis rauf zu seinem Platz restlos vermüllen. Diese werde zudem immer wieder zugeparkt.

Endlich: Das Bahnhofsgebäude aus den 60er-Jahren wird abgerissen. Am Freitag starteten die Arbeiten. Der Bahnhof ist auch Thema im heutigen Teil der DZ-Wahlbezirk-Serie. Diesen finden Sie in der aktuellen Ausgabe.

Das Thema Kinderbetreuung dominierte die Sitzung des Jugendhilfeausschusses. Dabei handelt es sich zum Teil um Übergangslösungen, und es zeichnet sich eine weitere Nachfrage nach Kita-Plätzen ab.

Mit dem ersten Springer- und Werfertag bei der TSG Dülmen wollen die Blau-Gelben heute ein Alleinstellungsmerkmal im Kreis schaffen. Die Sportler sind überhaupt froh, sich in Corona-Zeiten mal wieder messen und präsentieren zu können.

Termine:

Samstag

18 Uhr, Debatte der drei Bürgermeisterkandidaten, Aula des Schulzentrums, ab 17.45 Uhr Einlass auch für nicht angemeldete Zuschauer (maximal 80 Besucher)

21.30 bis 24 Uhr, Märchenhafter Lichterspaziergang „Auf wundersamen Flügeln“, acht Standorte in der Innenstadt

Wetter:

Heute wechseln sich Sonne und Wolken ab und es gibt nur selten Schauer, später Gewitter möglich, bis 25 bis 27 Grad. Abseits der Gewitter weht nur schwacher Wind.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Westhagen zwischen Brokweg und An der Eisenhütte, Brokweg zwischen Baaksbach und Westhagen, Kreuzweg (Einbahnstraße in Fahrtrichtung Bahnhof), L 551 zwischen Buldern und Abzweig K 13; daneben laufen Kanalarbeiten und archäologische Ausgrabungen im IGZ-Quartier

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7535278?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker