Alte Flugzeuge zu bewundern
Oldtimer-Segler in den Borkenbergen

Hausdülmen. Wer sich für Oldtimer-Flugzeuge interessiert, der sollte heute oder spätestens morgen zum Flugplatz Borkenberge kommen. Hier sind bis zu 15 alte Segelflieger zu sehen - darunter ein ganz besonderes Exemplar.

Freitag, 07.08.2020, 10:57 Uhr aktualisiert: 07.08.2020, 10:59 Uhr
Alte Flugzeuge zu bewundern: Oldtimer-Segler in den Borkenbergen
Diese Petrel ist von England aus in die Borkenberge gekommen. Foto: privat

Nur sie fliegt noch: Eine Petrel, ein Segelflugzeug, ist heute noch am Flugplatz Borkenberge zu sehen. Sie ist die weltweit einzige ihrer Bauart, die noch flugfähig ist, berichtet Ralf Woelke, Vorsitzender des FSG Datteln Bork. Extra aus England ist der Flieger angereist.

Derzeit sind auf dem Flugplatz rund zehn bis 15 Oldtimer-Segelflugzeuge zu sehen. Am heutigen Freitag ist der letzte offizielle Flugtag, am Samstag wird allerdings auch noch ein Teil der Oldtimer zu sehen sein.

Wer sich für die Flieger interessiert: Am Flugplatz-Café rechts halten, nach etwa 300 Metern kommt man dann zu den Hangern der Segelflieger.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7525049?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker