Kultur kontra Corona
Was ich am Montag in Dülmen wissen muss

Dülmen. Gleich drei Openair-Konzerte am Wochenende, die Dülmener Kulturnacht weicht dem Kulturfenster und zahlreiche Testspiele der Fußballer. Dies müssen Sie am Montag in Dülmen wissen.

Montag, 03.08.2020, 06:00 Uhr aktualisiert: 03.08.2020, 08:08 Uhr
Kultur kontra Corona: Was ich am Montag in Dülmen wissen muss
Ant Utama zog der Liebe wegen von Neuseeland nach Köln. Er beeindruckte im düb mit eigenen Kompositionen. Foto: Michalak

Das müssen Sie wissen:

Am Wochenende haben gleich drei Openair-Konzerte bewiesen: Auch in Corona-Zeiten ist der Spaß am Live-Erlebnis möglich. Knapp 150 Gäste feierten mit Westcoast Hannes im Ahoi am Dülmener See, die beiden düb-Konzerte am Freitag und Samstag hätten allerdings auch viel mehr Publikum verdient gehabt als die je nur rund 50 Besucher.

Wolfgang Werner und sein Team der Kulturschaffenden haben den Traum einer Dülmener Kulturnacht am 19. September nun doch aufgegeben. Stattdessen soll an dem Tag der Startschuss für ein zweiwöchiges Kulturfenster gegeben werden. Lesungen, Aufführungen und Ausstellungen sind bis zum 3. Oktober geplant.

Zahlreiche Testspiele absolvierten die heimischen Fußballer am Wochenende. Ein Ausrufezeichen setzte die TSG Dülmen beim 4:0-Erfolg bei Vestia Disteln. Die DJK Rödder konnte beide Spiele am Wochenende erfolgreich gestalten.

Sportergebnisse:

Vestia Disteln - TSG Dülmen 0:4 (0:1).
DJK Rödder - TSG Dülmen II 1:0 (0:0).
DJK Rödder - SC Türkiyem Münster 8:4 (4:2).
Concordia Flaesheim - TSG Dülmen II 3:1 (1:0).
SC Reken - GW Hausdülmen 4:1 (1:0).
PSV Bork - DJK Dülmen 2:3 (1:2).
SC Reken III - Adler Buldern II 2:0 (1:0).
SF Merfeld III - TSG Dülmen III 2:2 (1:1).

Wetter:

Zunächst überwiegend sonnig. Am Nachmittag Wechsel aus Sonne und Wolken, Gewitter möglich. Temperaturen bis 23 Grad, schwacher Wind aus West bis Nordwest.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Brokweg zwischen Baaksbach und Westhagen, Kreuzweg (Einbahnstraße in Fahrtrichtung Bahnhof), L 551 zwischen Buldern und Abzweig K 13; daneben laufen Kanalarbeiten und archäologische Ausgrabungen im IGZ-Quartier

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7518315?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker