Die Lage am Morgen
Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss

Dülmen. Dass man auch mit weit über über 60 Jahren sportliche Höchstleistungen bringen kann, bewies ein Radsport-Quartett der DJK Dülmen jetzt bei einer Alpen-Überquerung. Und was macht das N.N. Theater in der Corona-Zeit? Was erlebte DZ-Gewinner Timo Teutemacher auf dem Hof Uckelmann? Das müssen Sie heute in Dülmen wissen. 

Mittwoch, 29.07.2020, 06:00 Uhr
Die Räder mussten durch das Flussbett getragen werden. Die Strecke war nicht leicht zu fahren.
Die Räder mussten durch das Flussbett getragen werden. Die Strecke war nicht leicht zu fahren. Foto: privat

Das müssen Sie wissen:
Der neunjährige Timo Teutemacher durfte als Gewinner der Blick-hinter-die-Kulissen-Tour der DZ auf dem Hof Uckelmann in Hiddingsel im modernen Mähdrescher Platz nehmen und ihn selbst lenken. Natürlich unter Aufsicht.

Was macht eigentlich das N.N. Theater? Es lebt! Und lässt sich nicht unterkriegen, erzählt Ensemble-Mitglied Christine Per. Dabei haben die Corona-Einschränkungen sie und ihre Kollegen heftig getroffen. Aber es gibt im August wieder erste Freiluftauftritte- und vielleicht ja bald eine Auftrittsmöglichkeit in Dümen.

Ab dem kommenden Wochenende, 1. und 2. August, verzichtet die Pfarrgemeinde St. Viktor auf die Anmeldung zu den Gottesdiensten. Dies gilt, so eine Ankündigung, an allen Kirchorten – außer in St. Jakobus Karthaus.

350 Kilometer war die Mountainbike-Tour lang, 7880 Höhenmeter mit Steigungen von 20 Prozent mussten von Johannes Heiming (67 Jahre), Heinz Einhaus (70), Toni Carstensen (67) und Reinhard Wilms (65) aus Dülmen auf dem Weg von Ramsau im Zillertal über die Dolomiten bis nach Bassano del Grappa Venezien von vier Dülmenern bezwungen werden. Die Strapazen waren enorm, die DJK-Radsportler am Ende aber glücklich.

Wetter:
Sonnige Abschnitte und Quellwolken im Wechsel. Höchstwerte bei 19 bis 21 Grad, dazu westlicher Wind mit mäßigen bis starken Böen.

Verkehr:
Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Brokweg zwischen Baaksbach und Westhagen, Kreuzweg (Einbahnstraße in Fahrtrichtung Bahnhof), L 551 zwischen Buldern und Abzweig K 13; daneben laufen Kanalarbeiten und archäologische Ausgrabungen im IGZ-Quartier.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7512316?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker