Wegen Arbeiten auf der L 551
Buslinie 552 muss Umweg fahren

Dülmen. Die L 551 ist eine Einbahnstraße, hier geht es nur noch in Richtung Buldern. Das hat auch Folgen für die Buslinie 552, die daher einige Haltestellen nicht mehr anfahren kann. Hier gibt es die Infos.

Montag, 13.07.2020, 12:30 Uhr aktualisiert: 13.07.2020, 12:50 Uhr
Wegen Arbeiten auf der L 551: Buslinie 552 muss Umweg fahren
Foto: ptp

Seit heute ist die L 551 zwischen den Abzweigen Karthaus und Rödder eine Einbahnstraße. Das hat auch Folgen für die Buslinie 552. Sie kann derzeit die Haltestellen Buldern-Hüntemann, Buldern-Steinberg, Weddern-Becks und Gasth-Seewald nicht mehr anfahren.

Die halbseitige Sperrung der Landstraße ist nötig, weil hier die Fahrbahn komplett erneuert wird. An der Baustelle kommt nur der Verkehr in Richtung Buldern vorbei.

Arbeiten sollen zwei Wochen dauern

Für die Gegenrichtung ist eine Umleitung ausgeschildert. Diese führt über die K 13 und K 27 sowie die B 474 zurück zur L 551. Vermutlich bis zum 24. Juli wird die Einbahnstraßenregelung nötig sein, solange kann die Buslinie auch nicht ihre normale Strecke fahren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7491560?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker