Nicht alles ist in der Givebox gut aufgehoben
Kuscheltiere müssen draußen bleiben

Dülmen. Die Givebox der Evangelischen Kirchengemeinde läuf gut - bis auf die Fälle von Vandalismus und die Tatsache, dass nicht alle Sachspenden dort gut aufgehoben sind.

Sonntag, 05.07.2020, 20:19 Uhr
Nicht  alles ist in der Givebox gut aufgehoben: Kuscheltiere müssen draußen bleiben
Berthold Wessels kümmert sich gern um die Givebox. Das neue Schild informiert, was in die Box gehört und was nicht. Foto: Beena Shaikh

Beschmierte Glasscheiben

Bisher sei der Vandalismus auf die Dinge in der Givebox beschränkt geblieben. „Aber es kam auch schon mal vor, dass jemand mit Window Color die Plexiglasscheibe beschmiert hat. Das war gar nicht so einfach, wieder sauber zu bekommen", sagt Hausmeister Berthold Wessels.

Gute Idee  - schwierige Umsetzung

„Die Idee der Givebox ist einfach toll“, freut sich Pfarrerin Susanne Falcke. „Aber die Umsetzung ist manchmal etwas schwierig.“ Etwa 50 Prozent der Dinge, die in dem Holzkasten landen, gehören nicht hinein. Denn alles, was aus Stoff oder Papier ist, ist vor der Witterung nicht geschützt. Unerwünscht sind auch Lebensmittel. „Die gehören einfach nicht hierhin, vor allem keine abgelaufene Babynahrung“, sagt der Hausmeister.

Was nicht in die Box gehört

Damit dies nun vielleicht aufhört, wurde ein neues Schild aufgehängt, das genau besagt, was nicht in die Givebox gehört, nämlich Bücher, Kleidung, Kuscheltiere und Nahrungsmittel. „Für Bücher gibt es das offene Bücherregal im Pfarrheim und für Kleidung die Kleiderstube in der alten Paul-Gerhard-Schule“, erklärt Pfarrerin Susanne Falcke.

Großes Interesse

„Die Regale sind eigentlich immer voll und meist schon innerhalb weniger Stunden wieder leer“, so ergänzt Falcke. Jeder komme vorbei und schaue mal rein, erzählt die Pfarrerin.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7481728?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker