Ladenöffnung und Dachstuhl-Brand in Welte
Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss

Dülmen. An den Werkstätten Karthaus kann der Laden wieder öffnen, in Welte sorgt ein Dachstuhl-Brand für einen Großeinsatz, und die Weihnachtsmarkt-Organisatoren stehen vor schweren Entscheidungen: Das müssen Sie heute in Dülmen wissen.

Dienstag, 30.06.2020, 06:00 Uhr
Ladenöffnung und Dachstuhl-Brand in Welte: Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss
Ab Mittwoch ist der Laden der Werkstätten Karthaus wieder geöffnet. Foto: Marcy

Das müssen Sie wissen:

Zu einem Großbrand rückte die Feuerwehr am Montagabend nach Welte aus, wo der Dachstuhl eines Hofes Feuer gefangen hatte. Menschen wurden nach ersten Angaben nicht verletzt, aber der Sachschaden dürfte hoch sein.

Die Werkstätten Karthaus freuen sich darauf, dass am Mittwoch wieder der Laden Karthaus öffnet. Die coronabedingte Zwangspause wurde genutzt, um den Boutique-Bereich zu verbessern. Los geht es jetzt am 1. Juli, geöffnet ist der Laden Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr sowie Samstag von 9 bis 14 Uhr.

In Buldern wird es in diesem Jahr keinen Weihnachtsmarkt geben. Wegen der Corona-Pandemie hat sich die Ortsgemeinschaft entschlossen, die zweitägige Großveranstaltung abzusagen. Wie aber sieht es bei den anderen Weihnachtsmärkten aus? Die DZ hat sich bei den Veranstaltern umgehört.

Diese Knochenfunde sind derzeit Stadtgespräch: Erneut haben die Archäologen in der Marktstraße Überreste des Friedhofes inklusive menschlicher Überreste freigelegt. Für viele Passanten waren die Arbeiten ein absoluter Blickfang, in den Sozialen Medien tauchten bald erste Bilder auf.

Die CDU (Carsten Hövekamp) und die Grünen (Florian Kübber) schicken einen eigenen Kandidaten ins Bürgermeisterrennen, die SPD unterstützt den parteilos antretenden Jochen Wilms. Bei FDP und Linke ist hingegen die Entscheidung noch offen, ob es eine Wahlempfehlung geben wird.

Fast fünf Treffer pro Spiel fielen in der abgebrochenen B-Liga-Saison der Fußball-Frauen. Keine der insgesamt 52 Partien endete torlos. Die Damen der TSG Dülmen hadern allerdings mit der Saisonwertung, da ihnen der Aufstieg verwehrt wurde.

Wetter:

Heute mal Sonne, mal Wolken und zunächst trocken, erst gegen Abend kommt etwas Regen auf. Bei 19 und 21 Grad weht mäßiger bis stark böiger aus West bis Südwestwind.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Kreuzweg (Einbahnstraße in Fahrtrichtung Bahnhof), L 551 zwischen Buldern und Abzweig K 13; daneben laufen Kanalarbeiten und archäologische Ausgrabungen im IGZ-Quartier

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7473551?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker