Heimat auf der Autobahn
Das sind die Zitate der Woche

Dülmen. Zuhause ist auf der A 31, ein guter Elektriker ist eine gute Versicherung, und Malocher sind nie schlecht: Das sind die Zitate der Woche.

Samstag, 06.06.2020, 14:43 Uhr aktualisiert: 06.06.2020, 14:50 Uhr
Heimat auf der Autobahn: Das sind die Zitate der Woche

„Sehr viele Menschen haben uns ihre Unterstützung zugesagt. Wir wollen alle, dass es friedlich zugeht und wir wollen keine gewalttätigen Ausschreitungen.“ Mitinitiator Florian Kübber über die Anti-AfD-Kundgebung am Samstag, 6. Juni, auf dem Schulhof des Clemens-Brentano-Gymnasiums

„Auf der A 31 bin ich zuhause.“ Mike Lerche wechselte von der TSG Dülmen nach Rhade und trainiert nun in der Juniorinnen-Bundesliga - was viele Fahrten zu Spielen und Spielerinnenbeobachtung nötig macht

„Wir haben einen Elektriker an Bord, alle Geräte funktionieren.“ Das versichert Gudrun Gerken vom Team des Sozialkaufhauses, das ab Montag wieder geöffnet hat

„Gedenken gehört zum Schützenfest mit dazu, und das ist ja trotz Corona möglich.“ Weshalb die Roruper Schützen genau das am Sonntag in der Messe auch machen werden, verrät der Vorsitzende Michael Döveling

„Wir hatten sowohl Instinktfußballer als auch einige Malocher in unseren Reihen.“ Hans Kablau erinnert sich an die B-Jugend der TSG, die 1971 Westfalenmeister wurde

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7436586?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker