Demo-Genehmigung und CDU-Kandidaten
Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss

Dülmen. Die Demo gegen die AfD-Kandidatenkür ist genehmigt, die CDU stellt sich für die Kommunalwahl auf, und nahe der A 43 hält ein Waldbrand die Feuerwehr in Atem: Das müssen Sie heute in Dülmen wissen.

Donnerstag, 04.06.2020, 06:00 Uhr
Demo-Genehmigung und CDU-Kandidaten: Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss
Die Dülmener CDU zeigte auf ihrer Kandidatennominierung am Dienstagabend sehr deutlich, was sie von fremdenfeindlichen Gruppierungen hält. Foto: Hülsheger

Das müssen Sie wissen:

Die Gegendemonstration zur Kandidatenkür der AfD am 6. Juni in der Aula des Schulzentrums ist genehmigt. 300 Demonstranten dürfen sich auf dem Schulhof versammeln. DGB, SPD, Grüne, Linke und auch die CDU stellen sich gegen die AfD.

Die CDU hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl aufgestellt. Unter den 22 Direktkandidaten sind elf Bewerber, die bisher noch nicht im Stadtrat sitzen. Zudem stellte die Partei Eckpunkte aus dem Projekt 2030 vor, die nun zu einem Wahlprogramm für die Wahl am 13. September zusammengefasst werden sollen. Mehr in der DZ-Ausgabe von Donnerstag.

Die Rauchsäule war schon von Weitem sichtbar: Zu einem Waldbrand nahe der A 43 rückte am Mittwoch die Dülmener Feuerwehr aus. Ein Großaufgebot kämpfte hier stundenlang gegen die Flammen.

Weiterhin stabil bleiben die Corona-Zahlen in Dülmen. Weder in der Stadt noch kreisweit gab es am Mittwoch weitere Infektionen.

Im Mai ist die Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit Coesfeld gestiegen. Im Geschäftstellenbezirk Dülmen hat sich die Arbeitslosigkeit hingegen im selben Zeitraum um 7 auf 1264 Personen verringert. Das sind allerdings immer noch 185 Arbeitslose mehr im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Die Dülmener Senioren-Info startet nach der Corona-Zwangspause wieder mit ihren Beratungen - und zwar an einem neuen Standort. Künftig ist die DSI im einsA zu finden. Los geht es am Freitag, 5. Juni.

Trainer Hans-Joachim Kablau und sein Kapitän Rudi Mischer feierten vor fast 50 Jahren den größten Erfolg einer Nachwuchsmannschaft der TSG Dülmen. Die B-Junioren-Kicker wurden sensationell im Sommer 1971 Westfalenmeister. Die DZ blickt auf die meisterliche Finalrunde zurück.

Wetter:

Heute überwiegend stark bewölkt, zuerst trocken, später ziehen einige Schauer auf, nur noch 16 bis 18 Grad. Der Wind weht mäßig aus West bis Nordwest.

Verkehr:

Der Kreis Coesfeld blitzt heute auf der Hauptstraße in Rorup und der Rekener Straße in Merfeld.

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
L 551 zwischen Buldern und Abzweig K 13, L 600 zwischen Merfeld und B 474, K 57 zwischen Einmündung L 580 und K 12; daneben laufen Kanalarbeiten und archäologische Ausgrabungen im IGZ-Quartier

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7434709?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker