Verkehrssünder mit über 50 km/h zu schnell gestoppt
Raser in Merfeld

Merfeld. Am Sonntag geriet ein Ahauser in eine Radarkontrolle. Diese stellte fest, dass er mit 54 km/h zu schnell unterwegs war.

Dienstag, 26.05.2020, 10:24 Uhr aktualisiert: 26.05.2020, 10:51 Uhr
Verkehrssünder mit über 50 km/h zu schnell gestoppt : Raser in Merfeld
Symbolbild Foto: dpa

Einen Monat muss ein Fahrer aus Ahaus nun auf sein Auto verzichten. Er raste am Sonntag mit 128 Stundenkilometern durch eine Tempo-70-Zone in Merfeld. Auch nach Abzug der Toleranz war er noch 54 km/h zu schnell. Die Polizei hatte am Sonntag auf der L600 in Merfeld kontrolliert, wer sich nicht an die erlaubten 70 Stundenkilometer hält. Insgesamt waren das 143 Fahrer. 13 von ihnen brausten auf einem Motorrad durch die Kontrolle. Rund 1700 Fahrzeuge passierten die Messstelle.

Der Fahrer aus Ahaus muss neben dem Fahrverbot auch mit einem Bußgeld in Höhe von 240 Euro und zwei Punkten in der Verkehrssünderdatei rechnen. 130 Personen erhalten ein Verwarngeld und 13 Personen eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Neben dem Ahauser waren acht Verkehrsteilnehmer ebenfalls so schnell, dass sie mit einem Fahrverbot rechnen müssen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7423748?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker