Kontrollen der Stadt am Vatertag
Keine Verstöße gegen Corona-Regeln

Dülmen. Die Dülmener waren diszipliniert - und haben sich am Vatertag an die Corona-Regeln gehalten. So stellte das Ordnungsamt bei seinen Kontrollen keine Verstöße fest.

Freitag, 22.05.2020, 10:44 Uhr aktualisiert: 22.05.2020, 15:53 Uhr
Kontrollen der Stadt am Vatertag: Keine Verstöße gegen Corona-Regeln
Viele Dülmener waren am Vatertag unterwegs - hielten sich aber an die Abstandsregeln. Foto: dpa

Sonnenschein und Temperaturen von sommerlichen 25 Grad: Das Wetter an Christi Himmelfahrt lud geradezu für Ausflüge ein. Es waren auch tatsächlich viele Leute unterwegs, berichtet die Stadt. Allerdings in solchen Kleingruppen, die nach der Coronaschutzverordnung erlaubt sind.

„Das Ordnungsamt hat erfreulicherweise keine Verstöße festgestellt“, berichtet Stadtsprecherin Nina Wischeloh. Schwerpunktmäßig kontrolliert wurde in den Außenbereichen sowie an Punkten, die ein beliebtes Ausflugsziel sind. Dazu gehören zum Beispiel die Kapelle Visbeck, der Bulderner See sowie der Grillplatz Merfeld.

„Insgesamt sind wir mir den Ergebnissen der Kontrollen sehr zufrieden“, so Wischeloh weiter. „Es sind auch keine Meldungen von Bürgern zu größeren Gruppen- oder Personenansammlungen eingegangen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7419176?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker