Das sind die neusten Leserfotos
Blütenmeer und Meisen-Nachwuchs

Dülmen. Ein Blütenmeer im Straßengraben und hungriger Vogel-Nachwuchs: Die DZ-Leser waren zuletzt wieder fleißig mit der Kamera unterwegs. Hier gibt es die neusten Bilder.

Sonntag, 17.05.2020, 16:00 Uhr aktualisiert: 17.05.2020, 16:20 Uhr
Das sind die neusten Leserfotos: Blütenmeer und Meisen-Nachwuchs
In einem Graben nahe der A 43 blüht es gelb. Foto: Theresia Niehoff

Ob Gelb oder Blau: Die Natur zeigt sich derzeit von ihrer bunten Seite. Das dokumentieren auch aktuelle Fotos der DZ-Leser. Die Redaktion bedankt sich bei allen Einsendern und wünscht viel Spaß beim Durchstöbern der Fotostrecke.

Die neusten Bilder der DZ-Leser im Mai 2020 - Teil III

1/6
  • "Es ist für mich immer wieder faszinierend ,wie filigran und schön Insekten sind", schreibt Franz Otto Fimpeler. Als "Beweisfoto" hat er eine Dungfliege auf Wiesenkerbel abgelichtet.

    Foto: Franz Otto Fimpeler
  • Ein wahres Blumenmeer entdeckte Theresia Niehoff im Straßengraben am Zubringer zur A43.

    Foto: Theresia Niehoff
  • "Seit der Corona-Kriese gibt es kaum noch Kondensstreifen am Himmel, jedoch entdeckte ich zufällig zwei Kondensstreifen, die sich kreuzten und zwischen denen die Sonne hindurchschaute", berichtet Theresia Niehoff.

    Foto: Theresia Niehoff
  • Wie die Kohlmeisen aus ihrem Nest geflogen  sind, hat Denise Steincke beobachtet.

    Foto: Denise Steincke
  • Wie die Kohlmeisen aus ihrem Nest geflogen  sind, hat Denise Steincke beobachtet.

    Foto: Denise Steincke
  • An einem Feldrand bei Rorup hat Maria Volmer diese Kornblume entdeckt - mit Insekt darauf.

    Foto: Maria Volmer
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7409746?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker